Auf seiner japanischen Seite hat Sony heute die ersten Spiele vorgestellt, die sich zukünftig via PS3 herunterladen lassen. Dabei handelt es sich um Titel, die ehemals für die allererste PlayStation veröffentlicht wurden, nun aber für den Weitertransfer von der PS3 auf die PSP vorgesehen sind.

Diese Games finden sich im ersten Lineup:

  • Resident Evil Director's Cut
  • Konami Antiques MSX Collection Vol. 1
  • Konami Antiques MSX Collection Vol. 2
  • Bishi Bashi Special
  • Arc the Lad
  • Jumping Flash
  • Hot Shots Golf 2
  • Silent Bomber
  • Tekken 2
  • Mr. Driller

    Zukünftig sollen über diesen Service auch "echte" PS3-Titel vertrieben werden. Das Konzept ähnelt "Xbox Live Arcade", soll sich jedoch mehr auf Neuentwicklungen denn auf Retrogames konzentrieren. Auch eine vage Preisauskunft gibt es: Die Preisobergrenze für Downloadcontent soll bei etwa 15 US Dollar, der für alte Titel bei 5 Dollar liegen. Details über eine europäische bzw. deutsche Umsetzung des Downloadportals (und dessen Starttitel) sind noch nicht bekannt.