Zum ersten Mal auf der gamescom 2010 in Köln präsentiert und bereits von einigen verwunderten PS3-Besitzern auf ihrer Konsole entdeckt: Seit dem 18. August 2010 startet auf der Sony-Konsole der Pay-TV-Sender Animax durch.

Das macht Animax zum ersten deutschen TV Sender mit einem Angebot auf der Playstation 3 mit einer interessanten Mischung aus fiktionaler und non-fiktionaler Unterhaltung; Ausgerichtet auf eine Zielgruppe zwischen vierzehn und neunundzwanzig Jahren.

Dr. Günther Picker, seines Zeichens General Manager SPTI Networks, kommentierte Animax wie folgt: "Die Nutzer der PlayStation 3 sind nahezu deckungsgleich mit den Zuschauern von Animax. Deshalb ist es ein konsequenter Schritt unseren Sender Animax auf die PS3-Plattform zu verlängern. Die PlayStation Nutzer haben jetzt die Möglichkeit, ausgewählte Animax-Programme wann immer sie wollen per Einzelabruf über die PlayStation 3 Plattform zu sehen.".

Genauso enthusiastisch klingt Ulrich Barbian, SCED (Sony Computer Entertainment Deutschland): "Wir freuen uns, dass wir das Angebot für unsere junge Zielgruppe weiter ausbauen konnten. Mit Animax bieten wir unseren Kunden einen Mehrwert, der dem Ruf der PS3, eine vollständige Entertainment-Plattform zu sein, unterstreicht. Damit macht Sony PlayStation einen wichtigen Schritt in die Zukunft, in der multimediale Inhalte zunehmend verschmelzen werden.".

Und für jeden bei dem nun ein hauch von Interesse geweckt wurde: Das aktuelle Angebot des Sender erstreckt sich über die Bereiche Gaming, Kino/DVD, Musik, Lifestyle und Trends die die entsprechende Zielgruppe interessieren könnten und natürlich: Animes satt! Zugleich soll das PS3-TV von Animax einen Vorgeschmack auf das neue Programm und den gesamtem Pay-TV-Sender geben: "Bestes Entertainment mit außergewöhnlichen deutschen Eigenproduktionen nah am trendorientierten Zuschauer.".