Die Finanzkrise scheint nun auch bei Sony angekommen zu sein. Bereits gestern wurde bekannt, dass das Unternehmen rund 8000 Stellen streichen würde, um Kosten einzusparen. Außerdem werden bei Sony noch 8000 weitere Stellen von Leih- und Zeitarbeitern wegfallen. Auch bei den Produktionsstätten will Sony in Zukunft den Rotstift ansetzen. Von den 57 Produktionsstandorten sollen 10 Prozent aufgegeben werden.

Derzeit beschäftigt Sony weltweit rund 185 800 Mitarbeiter.