Schöpfer Kurt Sutter schrieb auf Twitter, dass definitiv ein Spiel zur Serie Sons of Anarchy kommen wird.

Sons of Anarchy - Spiel zur TV-Serie kommt, Kurt Sutter bezeichnet es als 'Evolution des Gamings'

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSons of Anarchy
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 74/751/75
Ein First-Person-Action-Adventure zu Sons of Anarchy?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Ich kann euch nicht mehr Details geben, aber ich sage euch, dass es definitiv ein 'Sons of Anarchy'-Spiel geben wird. Und es ist wirklich verdammt großartig", so Sutter.

Selbst wenn er nicht ins Detail gehen wollte, so verriet er doch ein paar Dinge: "Nein, es ist kein Brettspiel. First Person, Action Adventure, HD-Grafiken."

Und dann schrieb er noch etwas, über dessen Bedeutung man nur spekulieren kann: "Es repräsentiert die Evolution des Gamings." Derartige oder ähnliche Aussagen ist man als Spieler schließlich inzwischen gewohnt, so dass eher ein müdes Lächeln über die Lippen gleitet.

"First Person" und "Action Adventure" klingen zumindest nicht danach, als hätte sich Telltale Games ein weiteres Franchise schnappen können. Dass ein Spiel rund um Sons of Anarchy eines Tages umgesetzt werden könnte, war bereits Anfang 2012 klar. Hier deutete Sutter an, sich mit einem "großen Unternehmen" in Gesprächen zu befinden. Welches das war, verriet er aber nicht. Kurz danach meinte er noch, auf ein größeres Konsolen-Spiel abzuzielen.

Vergangenes Jahr dann schrieb er über Twitter, an GTA-Entwickler Rockstar mit der Bitte herangetreten zu sein, ein solches Spiel zu entwickeln. Ob es so kommen wird, bleibt abzuwarten.