Es bleibt weiterhin spannend um Segas Project Needlemouse. Nachdem man zunächst glaubte, das Project wäre auf Eis gelegt worden, meldete sich Sega selbst zu Wort und veranstaltete einen Namenswettbewerb, an dessen Ende der alleinige Hauptcharakter bekannt gegeben wurde. Es ist niemand Geringeres als unser geliebter Flitzeigel Sonic. Nun verdichten sich die Anzeichen, dass Project Needlemouse endgültig zu seinen 2D-Wurzeln zurückkehren wird.

Sonic the Hedgehog 4 - Ist der richtige Titel Sonic the Hedgehog 4?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSonic the Hedgehog 4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 47/481/48
Aus Project Needlemouse wird Sonic the Hedgehog 4.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut der Internetseite tssznews.com hat sich Sega die Domain sonicthehedgehog4.com sichern lassen. Diese Feststellung deckt sich im Übrigen auch mit der Aussage der Webseite 1up.com, die behauptete, dass das Spiel bei den Entwicklern intern als Sonic the Hedgehog 4 betitelt wird. Müsste es nicht eigentlich Teil 5 sein, nach Sonic 3 gab es doch noch Sonic und Knuckles.

Sollte sich diese Annahme bestätigen, kann man nur hoffen, dass sich Sega wirklich auf die 2D-Gameplay-Mechnanik konzentriert und nicht wieder in letzter Sekunde irgendein seltsames Element einbaut, wie den Werigel. Trotzdem ist neben einigen Artworks nicht viel über – ich nenn es jetzt einfach so – Sonic 4 bekannt.

Dies könnte sich aber bereits morgen ändern. Denn morgen ist Hedgehog Day bei Sega. Diesen möchte man beim Traditionshersteller mit einer Reihe von Ankündigungen feiern. Wenn das nicht mal ein Wink mit dem Zaunpfahl ist.

Sonic the Hedgehog 4 ist für PS3, seit dem 15. Oktober 2010 für Wii und seit dem 13. November 2010 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.