Nintendo und SEGA kündigten mit Sonic Boom: Fire & Ice den neuesten Teil der Boom-Reihe an, der diesen Winter exklusiv für den 3DS erscheinen wird.

Dabei machte SEGAs Aaron Weber deutlich, dass man den klassischen Sonic nicht aufgebe – beispielsweise würde er im kommenden Mario & Sonic at the Rio 2016 Olympic Games mit dabei sein. Beide Sonic-Versionen würden parallel existieren.

Sonic Boom: Fire & Ice richtet sich zwar an Einzelspieler, soll aber auch kooperative Gameplay-Elemente bieten, "die sich um die bekanntesten Helden, Ereignisse und Legenden des 'Sonic Boom'-Universums drehen".

Anfangs befinden sich Sonic und seine Freunde in vertrauter Umgebung, bevor das Team zu einem neuen Abenteuer mit bekannten und unbekannten Szenerien aufbricht. Natürlich muss wieder einmal Doctor Ivo "Eggman" Robotnik zur Strecke gebracht werden, während man diesmal auf einen neuen Oberschurken trifft: D-Fekt.

Neu sind die Feuer- und Eis-Elemente, mit denen neue Moves und Fähigkeiten versprochen werden, um mit der Umgebung in Kontakt zu treten. Eine weitere Neuheit ist das Bot Racing, ein Minispiel, das die Singleplayer-Variante um Multiplayer-Elemente ergänzt. Hier lassen sich sogenannte Bots freispielen, die wiederum an die 'Sonic Boom'-Charakter angelehnt sind und Freunde auf Rennpisten herausfordern.

2 weitere Videos

Sonic Boom: Fire & Ice ist für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.