Sega will im nächsten Jahr einen neuen Sonic etablieren, der in den kommenden Jahren die Richtung angeben und Spieler immer wieder überraschen soll.

Sonic - Sega will einen neuen Standard-Sonic für die Zukunft

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSonic
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 31/321/32
20 Jahre und viele Veränderungen hat Sonic bereits hinter sich
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Takashi Iizuka ist der Produzent der gesamten Serie und sieht Sonic Generations nicht als einen weiteren Neuanfang, sondern eine Sammlung der letzten 20 Jahre. „Ich glaube aus diesem Grund würde ich gerne einen neuen Standard-Sonic, einen modernen Sonic sozusagen, für 2012 und die Zukunft kreieren.“

Dabei hilft es, dass er bereits längerfristige Pläne für den blauen Igel hat. Bevor Iizuka seine Rolle als Oberhaupt der Sonic-Serie antrat, lag die Richtung jedes Spiels in den Händen des jeweiligen Direktors. Jetzt könne er hingegen besser eine allgemeine Richtung vorgeben, wobei Sonic 4 und Sonic Colours bereits ein guter Anfang gewesen sei.

Zwar möchte er auch weiterhin auf die Stimmen der eingefleischten Sonic-Fans hören, er wolle sie aber auch mit neuen und innovativen Wegen überraschen, die vom eigentlichen Spielgefühl nicht ablenken. Als Beispiel nennt er die verschiedenen Farbfähigkeiten in Sonic Colours.

Bis wir diesen neuen Sonic in Aktion sehen, wird wohl noch etwas Zeit vergehen. Zumindest gibt es aber bereits ein erstes Gerücht, welches auf ein Spiel namens Sonic Dimensions für die Wii U deutet.