Zwangsaktivierungen über das Internet sind zwar nicht beliebt, jedoch besser als Ubisofts neuester Streich (wir berichteten). Waren Zwangsaktivierungen bisher den PC-Spielern vorbehalten, schwappt das Ganze nun erstmals auf eine Konsole über.

SOCOM: Fireteam Bravo 3 - Kurios: Konsolen-Spiel mit Online-Zwangsaktivierung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/9
Fireteam Bravo 3 ist das erste Konsolenspiel mit Online-Aktivierung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie GamesIndustry berichtet, müssen Käufer von SOCOM: U.S. Navy SEALs Fireteam Bravo 3 ihr Exemplar erst über das Internet aktivieren, wenn sie Multiplayer-Schlachten online austragen möchten. Betroffen ist anscheinend nur die amerikanische Version. Laut Sonys John Koller möchte man damit der Softwarepiraterie entgegenwirken und sich aber auch gleichzeitig am Gebrauchtmarkt bedienen.

Der Verpackung soll nämlich ein Code beiliegen, der satte 20 US-Dollar kostet, wenn man das Spiel gebraucht kauft und man dementsprechend vielleicht keinen Code hat. Zum Vergleich: Das Spiel kostet in den USA 40 US-Dollar, weshalb der Gebrauchtkauf durch den 20 Dollar teuren Code weniger attraktiv ist, sofern man denn das Spiel online zocken möchte.

SOCOM: U.S. Navy SEALs Fireteam Bravo 3 ist für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.