In den USA hat Sony für SOCOM: Special Forces einen Online-Pass eingeführt und ihn "SOCOM Pro" genannt. In Europa brauchen Gebrauchtkäufer allerdings keine weiteren Kosten fürchten.

SOCOM: Special Forces - SOCOM Pro ist in Europa kostenlos

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 36/511/51
In diesem Fall kommen europäische Spieler besser davon
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei den Kollegen aus Übersee liegt jeder neuen Kopie ein Code bei, der einige Teile des Multiplayers freischaltet und Zugriff auch zukünftige Inhalte sichert. Wer das Spiel nicht neu erworben hat, muss dafür 14,99 US-Dollar im PlayStation Store ausgeben.

In Europa sieht die Sache etwas anders aus. So steht der Zugang zu den Inhalten von SOCOM Pro ab heute allen PlayStation-Plus-Nutzern kostenlos zur Verfügung. Ab dem 27. April können schließlich auch alle anderen darauf zugreifen, ebenfalls ohne zusätzliche Kosten.

Für den Anfang bietet SOCOM Pro verschiedene Varianten bereits bekannter Spielmodi. In denen sind dann beispielsweise bestimmte Waffen nicht verfügbar oder der Schaden und die Laufgeschwindigkeit der Charaktere höher.

Innerhalb der ersten 30 Tage kommen zudem zwei neue Waffen hinzu: die M-16 und AK-47. Darüber hinaus gibt es in Zukunft weitere Updates wie exklusive Multiplayer-Maps, zusätzliche Koop-Inhalte und eigenständige Ranglisten.

SOCOM: Special Forces ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.