Sniper Ghost Warrior 3 wurde zum dritten Mal verschoben. Dies haben die Macher bei CI Games bekannt gegeben. Dieses Mal soll es sich aber definitiv um den finalen Termin für das Sniper-Spiel handeln. In einem Statement erklären die Entwickler, warum Sniper Ghost Warrior 3 noch einmal verschoben werden musste.

Sniper: Ghost Warrior 3 - Dritte Verschiebung für das Sniper-Spiel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 45/531/1
Sniper Ghost Warrior 3 wurde erneut verschoben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn Sniper Ghost Warrior 3 erscheint nun nicht mehr am 4. April 2017. Der neue Termin ist der 25. April 2017. Dann soll der dritte Teil der Reihe für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Ursprünglich wurde Sniper Ghost Warrior 3 2014 angekündigt und sollte Anfang 2016 erscheinen. Dann folgte aber bereits eine Verschiebung auf Januar 2017. Der nächste Termin für April hat es ebenfalls nicht geschafft. Grund dafür ist der finale Feinschliff, der dem Spiel noch fehlt.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Die letzten Schritte zum Ziel

Wir haben ohne Unterlass an einer völlig neuen Erfahrung in Sniper Ghost Warrior gearbeitet und dabei eine offene Welt erschaffen, die neu für die Serie ist. Es ist eine unglückliche Entscheidung, den Release-Termin ein letztes Mal zu verschieben. Dennoch denken wir, dass diese Änderungen in einer besseren Erfahrung für die Spieler auf der ganzen Welt resultieren werden. Wir danken euch für eure Geduld. Wir versprechen, dass das Spiel es wert sein wird.“

Sniper: Ghost Warrior 3 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.