In der „Sniper Ghost Warrior 2“-Komplettlösung zeigen wir euch den besten Weg durch den Shooter. Wir geben euch Tipps und Tricks für schwierige Stellen, helfen mit Taktiken und nehmen uns alles vor, was euch das Leben erleichtern kann.

Sniper: Ghost Warrior 2 - Live Action Trailer6 weitere Videos

Akt I: Kommunikation zusammengebrochen

Ihr beginnt in einem kleinen Flussbett und seht, wie Diaz einen der russischen Feinde vom Steg zieht und eliminiert. Folgt ihm, indem ihr ihm auf den Steg folgt ihm zur ein paar Meter weiter gelegenen Stellung, von dort aus ihr unter euch auf Feinde trefft. Keine Bange, niemand der beiden Russen bemerkt euch aus der Entfernung.

Erledigt zuerst den Soldaten rechts neben dem Schuppen und danach den zweiten direkt im Schuppen. Hierfür müsst ihr über die linke Digipad-Taste den Thermalblick aktivieren, um ihn im Schuppen besser orten zu können und ihn dann durch die Wand zu eliminieren.

Folgt Diaz jetzt weiter durch den Fluss bis zu einem größeren Felsen, hinter dem ihr mit Diaz in Deckung geht. Vor euch seht ihr zwei Soldaten an einem Feuer stehen. Er gibt euch den Befehl, den linken der beiden auszuschalten. Macht das nicht, denn er bricht den Befehl ab, da noch zwei weitere Soldaten hinzukommen.

Stattdessen folgt ihr Diaz in geduckter Haltung links den Fluss entlang. Unter einem Steg macht ihr Halt, wartet, bis zwei der Soldaten diesen überquert haben, und folgt Diaz weiter, bis das Spiel in eine Cutscene übergeht. Ihr lasst ein feindliches Boot vorbeifahren. Danach folgt ihr Diaz zum gegenüberliegenden Ufer, denkt daran, hierbei zu sprinten.

Auf der anderen Seite angekommen habt ihr zwei weitere Söldner vor euch. Schleicht euch hinter den rechten vorderen der beiden und erledigt ihn von hinten mit einem Stealth-Kill, Diaz kümmert sich parallel um den anderen.

Folge Diaz und eliminiere die benannten Ziele

Folgt Diaz, bis ihr zu einer Brücke kommt. Geht hier am Anfang der Brücke rechts hinter den Blättern in Deckung und wartet das Gespräch der Söldner ab, bis Diaz euch das Zeichen gibt, den ersten der Feinde auf der Brücke mit einem gezielten Schuss zu eliminieren. Danach erledigt ihr den nächsten markierten Feind. Danach einen weiteren markierten Feind, bis ihr die beiden übriggebliebenen wieder gemeinsam mit Diaz ausradiert.

Folge Diaz

Folgt Diaz im Sprint über die Brücke, geht auf sein Kommando wieder in die Hocke und wartet auf seine nächste Anweisung.

Gelange unbemerkt durch das Dorf

Hier müsst ihr wieder synchron mit Diaz zusammen die beiden Söldner auf dem Vorsprung rechts von euch eliminieren. Folgt Diaz weiter unter dem langen Steg entlang. Beachtet die Söldner darüber nicht. Ihr gelangt an ein Loch im Steg, an dem ihr hochklettert und Diaz in die erste Hütte folgt. Schaltet hier den Gegner mit einem Stealth-Kill aus.

Erreiche den Beobachtungsposten

Folgt Diaz den Steg hinunter und folgt ihm den Weg entlang, bis ihr zu einer höher gelegenen Höhle gelangt, in der euch ein kleiner Sportflieger die Sicht versperrt. Springt auf das Flugzeug und geht bis zum hinteren Ende durch, wo dann eine Zwischensequenz startet.

Eliminiere die genannten Ziele und bleibe unentdeckt

Mit dem Fernglas, das ihr mit der rechten Taste des Digipads aktiviert, werden euch Feinde im entsprechenden Bereich angezeigt. Erledigt zuerst die beiden Feinde rechts unten, die sich am und im Boot befinden. Erledigt danach den feindlichen Scharfschützen, der sich in der Hütte gegenüber von euch auf der obersten Etage befindet. Beeilt euch hier, denn auch er wird euch nach ein paar Sekunden entdecken und ihr müsst ihn eliminieren, bevor er Alarm schlagen kann.

Als nächstes erwischt es einen Soldaten links unten am Gebäudekomplex. Wartet hier aber, bis er ganz links um die Ecke biegt, bevor ihr ihn neutralisiert. Danach bleiben nur noch zwei Söldner übrig. Rechts von den beiden ist ein Funkgerät markiert, das zerstört wird, um sie abzulenken. Der rechte der beiden wird zum Funkgerät gehen. Wartet, bis er direkt davor steht, und eliminiert ihn. Danach ist der letzte verbleibende Feind kein weiteres Problem.

Folge Diaz

Danach stürzt das Flugzeug aus den Ästen und schleudert euch ins Wasser. Taucht einfach gerade nach oben und schwimmt zu Diaz. Folgt ihm und geht vor dem jetzt auftauchenden Boot in Deckung. Sobald das Boot weg ist, folgt ihr Diaz bis zu einem Felsen vor dem Gebäudekomplex, an dem er euch wieder einen Doppelkill vorschlägt. In meinem Fall musste ich beide allein eliminieren. Sind die beiden Geschichte, folgt ihr ihm zwischen die Stege.

Lege das C4

Geht links die Treppe nach oben in das Haus, vor dem ihr gerade die beiden Söldner ausgeschaltet habt. Schleicht einmal quer durch den Raum zum markierten Punkt. Links vom markierten Punkt findet ihr auf einem Stapel einen Sanikasten. Platziert danach das C4 an der vorgegebenen Stelle.

Folge Diaz

Geht danach wieder runter in das Flussbett zu Diaz und folgt ihm durch das Flussbett und unter einem weiteren Steg hindurch. Achtet stets darauf, nicht allzu lang im Sichtfeld der postierten Söldner zu sein. Folgt ihm, bis ihr den Befehl bekommt, das C4 in die Luft zu jagen.

Jage das C4 in die Luft

Sobald ihr das Wachhaus in die Luft jagt, bricht unter den Soldaten Chaos aus.

Folge Diaz

Jetzt heißt es: Beine in die Hand nehmen. Sprintet hinter Diaz her und kümmert euch nicht um die Sichtbarkeitsanzeige. Solange ihr dicht genug hinter Diaz bleibt und fleißig sprintet, wird sich der Sichtbarkeitsring nie vollständig füllen. Folgt ihm in die Ruinen. Nach einer Linksbiegung könnt ihr hier einen weiteren Sanikasten aufnehmen.

Folgt Diaz weiter, bis ihr zu einem Wachhaus an Gleisen gelangt. Schaltet den Söldner im Wachhaus aus und folgt Diaz auf die Gleise. Geht hier am Felsen links vom Gleis in Deckung und eliminiert den linken der beiden letzten Söldner, während sich Diaz um den anderen kümmert.

Sprintet mit Diaz die Gleise entlang und nehmt dann auf der linken Seite des Felsens den Weg nach oben. Hier geht ihr wieder in Deckung.

Jage den Tank des Lkw in die Luft

Wartet bei Diaz, bis er euch den Befehl gibt, den Treibstofftank des markierten Lkw in die Luft zu jagen, um die Feinde abzulenken.

Folge Diaz

Nachdem der brennende Truck die gesamte Aufmerksamkeit der Söldner auf sich zieht, folgt ihr Diaz im Sprinttempo. Vor dem Felsdurchgang wartet noch ein zurückgebliebener Söldner, den ihr ausschaltet, bevor ihr Diaz dann weiter folgt.

Schalte alle Feinde in dem Bereich aus

Ihr müsst jetzt zuerst den Scharfschützen im markierten Glockenturm ausschalten. Danach legt ihr euch an den Vorsprung, der links und rechts von Felsen umringt ist, wenn ihr in Richtung des Glockenturms schaut.

Hier könnt ihr vor euch fünf weitere Feinde eliminieren. Achtet darauf, so viele davon wie möglich dann auszuschalten, wenn sie sich von der Gruppe entfernen oder gerade außerhalb des Sichtfeldes der anderen Söldner befinden. Ist das geschafft, ist das Gebiet gesichert.

Folge Diaz

Folgt Diaz danach über die Gleise in Richtung des Glockenturms zum Ufer. Von hier aus trennen sich vorerst eure Wege.

Schwimme in den unterirdischen Durchgang

Schwimmt jetzt einmal quer über den See zum markierten Eingang. Taucht aber ab, sobald das feindliche Boot auftaucht, und schwimmt so lange, wie es eure Luftanzeige zulässt, knapp unter der Wasseroberfläche. Betretet danach den Durchgang und folgt dem Höhlenweg, bis ihr erneut tauchen müsst. Unter Wasser folgt ihr der Markierung einfach gerade zu, achtet aber darauf, nicht an irgendwelchen Steinen hängenzubleiben. Taucht am Markierungspunkt schnell wieder an die Oberfläche.

Erreiche den Kirchturm

In der Höhle angekommen, bemerkt euch ein erster Söldner am Lagerfeuer nicht, also ist er leichte Beute für einen Stealth-Kill. Danach erledigt ihr den zweiten Söldner, der am Höhlenausgang patrouilliert, mit einem gezielten Schuss. Verlasst die Höhle und folgt dem Weg links nach oben, entgegen dem Uhrzeigersinn, bis ihr vor der Kirche steht.

Betretet die Kirche und geht in die Haupthalle. Hier findet ihr am Ende der Halle einen Sanikasten und Munition. Folgt jetzt der Markierung die Treppe nach oben bis in den Glockenturm. Oben angekommen geht ihr zur markierten Stelle und stellt mit einem Knopfdruck euer Kaliber .50 auf.

Gib dem Angriffsteam Deckung

Von rechts seht ihr euer Team ankommen. Ihr müsst ihnen jetzt den Rücken freihalten und jeden in der Nähe befindlichen Feind eliminieren. Der erste Feind wartet auf einem Steg und wird markiert. Um die Beseitigung der Leiche kümmert sich eure Unterstützung. Der nächste Feind wartet etwas weiter links auf einem weiteren Steg.

Achtet hier wieder darauf, dass die Söldner zueinander keinen Sichtkontakt haben, wenn ihr sie ausschaltet. Danach ist der Söldner ein paar Meter dahinter an der Reihe. Danach ist der dritte Feind auf dem Balkon darüber fällig.

Lass dich nicht entdecken

Eure Unterstützung kommt jetzt an besagtem Steg an und gibt euch den Auftrag, einen Scharfschützen auszuschalten. Noch bevor es so weit kommen kann, werdet ihr von einem feindlichen Helikopter überrascht. Wartet jetzt so lange ab, bis ihr den Befehl bekommt, den markierten Scharfschützen auszuschalten, und eliminiert ihn mit einem gezielten Schuss.

Gib Diaz Deckung

Ist das erledigt, wartet ein weiteres feindliches Dreiergespann an den Gleisen auf euch. Wartet, bis die ersten beiden auf den Waggon geklettert sind, und schaltet den dritten ankommenden Söldner aus. Die anderen beiden werden dann zeitgleich von eurer Unterstützung ausradiert.

Danach noch die zwei nachrückenden Soldaten kaltstellen und es ist kurzzeitig erst mal Ruhe. Eure Verstärkung teilt sich jetzt auf. Schwenkt nach links zur Brücke, wo zwei weitere Feinde warten. Der auf der Brücke ist eurer, den anderen erledigt Diaz mit einem Stealth-Kill. Es folgen drei weitere von rechts, die sich vor der Brücke auf ein Pläuschchen postieren. Zwei davon könnt ihr mit einem Doppeltreffer ausschalten, um den dritten kümmern sich die anderen.

Etwas weiter rechts am Gebäude warten zwei weitere Söldner auf ihr Himmelsticket. Blöderweise wird Diaz darauf von einem dritten Feind gestellt. Sorgt dafür, dass auch er sein Ticket in die ewigen Jagdgründe einlösen kann.

Gib dem Angriffsteam Deckung

Ihr seht jetzt vor der Radaranlage zwei Posten, die gesäubert werden müssen. Der vordere Posten am Jeep besteht aus zwei Söldnern, der zweite, den Weg etwas weiter nach oben, aus vier Söldnern, die aber alle kein Problem darstellen sollten. Danach lädt euer Team den Virus auf die Radaranlage und die Mission ist abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: