Die gute Nachricht: Sniper Elite V2 erscheint auch in Deutschland. Die schlechte Nachricht: Die stark beworbene „X-Ray Kill Cam“ wird hierzulande nicht enthalten sein.

Sniper Elite V2 - Erscheint in Deutschland ohne X-Ray Kill Cam

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSniper Elite V2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 28/291/29
Solche Momentaufnahmen fehlen in der deutschen Version
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein Mitarbeiter von Rebellion beantwortete in den Steam-Foren einige Fragen der User. Dazu gehörte natürlich auch die, ob Sniper Elite v2 für eine Veröffentlichung in Deutschland zensiert werden musste.

Eine „ab 18“-Freigabe von der USK hat das Spiel bereits erhalten, dafür musste man die „X-Ray Kill Cam“ allerdings entfernen. Die aktiviert sich bei besonders gezielten Schüssen und zeigt nicht nur den eigentlichen Treffer in Zeitlupe, sondern stellt auch noch dar, welche inneren Verletzungen die Kugel anrichtet. Verbotene Symbole wie das Hakenkreuz wurden ersetzt oder entfernt.

Das Bonus-Level für Vorbesteller, in dem man den Auftrag erhält, Hitler zu töten, musste hierzulande ebenfalls gestrichen werden. Sollte der Inhalt später noch als normaler DLC veröffentlicht werden, wird er in Deutschland somit nicht erhältlich sein.

Da auch die PC-Fassung im Handel auf Valves Steamworks setzt, dürfte es beim Aktivieren von ausländischen Versionen wohl zu Schwierigkeiten kommen, insbesondere, wenn diese noch indiziert werden.

Abschließend gibt es dann aber doch noch eine gute Nachricht: Eine Demo zum Spiel erscheint in Kürze auch auf dem PC, womöglich sogar noch in dieser Woche.

Sniper Elite V2 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 30. Mai 2012 für PC und seit dem 06. Juni 2013 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.