Sniper Elite 4 wird am 14. Februar 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen, wie Rebellion bekannt gibt. Ursprünglich war eine Veröffentlichung in diesem Jahr vorgesehen.

"Bei der Ankündigung von Sniper Elite 4 im März war es unser Plan, das Spiel Ende 2016 zu veröffentlichen. Jedoch wird im Oktober Battlezone als einer der Launch-Titel für PlayStation VR veröffentlicht und das gab uns zu denken. Da wir nur ein relativ kleines unabhängiges Studio sind, kamen wir zu dem Entschluss, dass es keine gute Idee wäre, zwei große Titel im gleichen Quartal zu veröffentlichen. Mitglieder unserer internen Teams, die an beiden Titeln arbeiten, werden jetzt vermutlich etwas ruhiger schlafen", heißt es.

Letztendlich will Rebellion dem Spiel durch die Verschiebung mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen und ist der Ansicht, dass diese Entscheidung am Ende besser für das Studio und die Fans ist.

Sniper Elite 4

In Sniper Elite 4 geht es nach Italien ins Jahr 1943, also im Zweiten Weltkrieg, während der Nachwirkungen des Afrikafeldzugs aus Sniper Elite 3, als der Faschismus im Mittelmeerraum an Macht verliert.

Noch vor der Invasion der Alliierten wird Protagonist Karl Fairburne über Italien abgeworfen. Was als Attentats-Mission beginnt, entwickelt sich jedoch rasch zu einem Wettlauf um die Aufdeckung einer Verschwörung, die die Hoffnung der Alliierten auf ein befreites Europa zerstören könnte …

E3 2016 - Mehr als 20 Jahre: Die Highlights der wichtigsten Videospielmesse der Welt

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (45 Bilder)

Sniper Elite 4 erscheint voraussichtlich 2016 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.