Das Skylanders-Franchise steht nicht nur in den USA, sondern auch hierzulande bei Kindern hoch im Kurs. Die Figuren gehen weg wie warme Semmeln und Konsolen aller Art wurden bereits mit entsprechenden, Plattform-übergreifenden Spielen gefüttert. Da wundert es kaum, dass Activision Publishing Inc. nun auch mit einer App für iOS-Nutzer nachlegt.

Skylanders Cloud Patrol - iOS-Game auf dem Vormarsch

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSkylanders Spyro's Adventure
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 18/191/19
Bunt muss es sein. Das es so richtig schön in den Augen knallt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seit der Veröffentlichung am 5. April 2012 erobert „Skylanders Cloud Patrol“ den AppStore im Sturm. Die iPad-Fassung schaffte es innerhalb kürzester Zeit auf Platz 9 der Charts und ist außerdem „Spiel der Woche“. Die Entwickler haben unweigerlich den Nerv der Konsumenten getroffen, was durch das positive Feedback noch einmal dick unterstrichen wird: Bei 85 von mehr als 100 Rezensionen vergaben Käufer die Höchstpunktzahl von fünf Sternen.

„Skylanders Cloud Patrol“ ist dabei nicht mehr als ein durch Kinderaugen wohl besonders schön anzusehender, bunter Rail-Shooter, wobei Tipp- und Wischgesten zum Feuern der Kanone eingesetzt werden. Dabei wird nicht mit Effekten gespart: Es kracht, klimpert und glitzert, was das Zeug hält. Auf jeden Fall so lange, bis man aus Versehen eine Mine erwischt – denn dann bekommt man sofort den „Game Over“-Schriftzug zu sehen.

Der Reiz des Spiels liegt zu einem großen Teil an den ca. 30 Skylander-Figuren. Besitzt man bereits einige, ist es möglich, sie in der App über den mitgelieferten Code zu aktivieren. Alternativ lassen sich die Monster auch durch das Sammeln von Edelsteinen freispielen, die man allerdings eher selten findet. Wer es eilig hat, kann die Edelsteine natürlich auch käuflich erwerben.

Skylanders Spyro's Adventure ist für PC, PS3, Wii, Xbox 360 und seit dem 18. November 2011 für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.