Seit Jahren wünschen sich Skateboard- und Gaming-Fans der ganzen Welt nur ein Spiel. Skate 4 steht ganz hoch im Kurs. Nachdem Publisher Electronic Arts im vergangenen Jahr mitteilte, dass es keine aktuellen Arbeiten an Skate 4 gäbe, waren viele Spieler enttäuscht. Doch nun gibt es einen neuen Funken Hoffnung.

Kommt Skate 4 doch noch?

So tauchten bei dem schwedischen Händler "Webhallen" Einträge zu Skate 4 auf. Der Online-Shop listete die lang ersehnte Fortsetzung für Xbox One und PS4 auf. Der Release soll noch in diesem Jahr stattfinden. Ein genaueres Datum gab es allerdings nicht. Der Eintrag wurde allerdings mittlerweile wieder entfernt. Nun stellt sich die ganz große Frage, ob dies passiert ist, weil die Einträge zu Skate 4 Quatsch waren oder EA die Bremse gezogen hat, bevor noch mehr Schaden angerichtet wird.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Kommt Skate 4 überhaupt noch?

Das große Problem an den beiden Einträgen zu Skate 4 ist das Cover der Xbox-One-Version. Dieses verspricht zunächst eine kostenlose Kopie von Skate 3 beim Kauf des Nachfolgers. Skate 3 ist aktuell Teil der EA-Access-Bibliothek auf Xbox One. Warum sollte also eine kostenlose Kopie beiliegen? Zudem ist das Artwork selbst ein Problem. Dabei handelt es sich um ein Fan-Werk, das schon seit einigen Monaten über Pinterest und Co. mit der Community geteilt wurde. Sicherlich kann zum jetzigen Zeitpunkt noch kein offizielles Cover verlangt werden. Aber dies ruft noch mehr Zweifel hervor. Bislang hat sich EA noch nicht zu den Gerüchten geäußert.