Aktuell mehren sich die Gerüchte rund um eine Fortsetzung zum Skateboard-Spiel Skate. Der vierte Teil wird von vielen Fans der Reihe mit Sehnsucht erwartet. Doch nun gibt es Spekulationen, dass ein ganz großer Name für Skate 4 mit an Bord geholt werden könnte.

Skate - Ist Tony Hawk beim vierten Teil dabei?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
Wird Tony Hawk das Gesicht von Skate 4?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei geht es um keinen Geringeren als Skater-Legende Tony Hawk. Dieser war bislang eigentlich das Gesicht der Tony-Hawks-Pro-Skater-Reihe. Doch in einem kürzlichen Interview ließ er verlauten, dass die Kooperation mit Activision ihr Ende gefunden hat: "Es wird kein Spiel mehr mit Activision geben. Ich arbeite gerade an etwas, kann aber noch nicht darüber reden, weil es noch zu früh ist. Ich habe noch keine Verträge unterzeichnet, aber es ist schon jetzt aufregend. Ich habe das Gefühl, dass ich bei den richtigen Leuten bin. In den nächsten Monaten werdet ihr mehr erfahren."

Miese Verkaufszahlen und schlechte Kritiken

Die letzten Ableger der Tony-Hawk-Reihe, die von Activision gepublisht wurden, haben keine Lorbeeren einheimsen können. Tony Hawk: Ride und Tony Hawk Pro Skater 5 wurden bei Spielern und Kritikern abgestraft. Es wäre dem Skater also nicht zu verdenken, dass er sein Gesicht auf einer beliebteren Marke sehen will.

EA-Community-Manager Daniel Lingen hatte vor wenigen Tagen einen Tweet mit "#skate4" veröffentlicht, der Hoffnung bei den Fans der Reihe geweckt hat. Nun wäre es doch ein großer Zufall, wenn der Weggang Hawks und die bevorstehende Ankündigung von Skate 4 nicht Hand in Hand gehen.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)