Die eigentlich für gestern geplante Demo zum kommenden Tony Hawk-Konkurrenten Skate aus dem Hause Electronic Arts verschiebt sich um einige Tage. Das bestätigte Produzent Scott Blackwood gegenüber den Kollegen von 1up.com. Demnach dürfen Skater-Freunde wohl erst nächste Woche mit der Anspielversion rechnen. Als Grund für die Verschiebung nannte Blackwood technische Probleme.

Skate ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.