'Sniper Elite'-Entwickler Rebellion geht gegen das Studio Ironclad Games vor, da deren Spiel Sins of a Solar Empire: Rebellion nicht nur den Namen trägt, sondern sich das Unternehmen den Titel des Spieles als Markenzeichen schützen will.

Sins of a Solar Empire: Rebellion - 'Sniper Elite'-Entwickler Rebellion geht gegen Markenzeichen vor

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSins of a Solar Empire: Rebellion
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 17/181/18
Rebellion ist über Sins of a Solar Empire: Rebellion nicht sonderlich erfreut.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schon 2012 zeigte sich Rebellion über das Spiel nicht sonderlich erfreut und ließ an Ironclad eine Abmahnung mit Unterlassungsaufforderung schicken. Das aber ohne Erfolg. Wie aus einem Blogeintrag von Ironclad hervorgeht, hatte Rebellion damals eher merkwürdige Argumente entgegenzusetzen.

Demnach würde die Nutzung des Namens Rebellion die Leute verwirren und sie glauben lassen, dass Sins of a Solar Empire: Rebellion von ihnen stamme bzw. empfohlen werde. Zudem soll das Wort "Rebellion" angeblich gewählt worden sein, um von der Reputation des gleichnamigen Entwicklers nähren zu können.

Ironclad will sich Rebellion also als Markenzeichen sichern, kommt derzeit aber nur in den USA weiter. In Kanada erhob Entwickler Rebellion Einspruch gegen den Markenschutzantrag, während es in Großbritannien wohl ebenso der Fall zu sein scheint. Das Studio Ironclad geht nun davon aus, dass Rebellion weltweit Einspruch erheben wird.

Laut Rebellions Jason Kingsley habe man erst versucht, gemeinsam eine Einigung zu finden. Allerdings soll Ironclad abgelehnt haben, weshalb man Rebellion im Jahr 2012 zumindest im Bereich der Spiele verteidigen musste. Ansonsten hätte man die Marke verlieren können. Er hält es jedenfalls für merkwürdig, dass das Ganze gerade jetzt während der Veröffentlichung von Sniper Elite 3 wieder an die Öffentlichkeit herangetragen werde.

Ironclad will sich den Namen deshalb schützen, weil Kalypso eine neue Handelsversion auf den Markt bringen möchte.

Sins of a Solar Empire: Rebellion ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.