Es ist beinahe schon erstaunlich, wie viel dicke Luft in einem Vakuum herrschen kann. In Sins of a Solar Empire, dem Weltraum-Echtzeitstrategie-Erstlingswerk der Ironclad Games-Studios, sind es dabei gleich drei Seiten, die sich gegenseitig nicht den Platz zum Siedeln gönnen: Die 'Trader Emergency Coalition' (TEC), die 'Advent' und die außerirdischen 'Vasari'.

Eure Mission ist es also in bester Pionier-Manier, den wilden Weltraum nach und nach zu kultivieren. Im Level aufsteigende Raumkreuzer wollen dazu gebaut, Planeten erobert, funktionierende Wirtschaftssysteme etabliert und diplomatische Geflechte gesponnen werden. Viele Mittel erfüllen folglich den heiligen Zweck, eurer Sache genügend Raum zu geben.

Genügend Raum wurde hingegen auch den neuesten Screenshots in der Gamona-Galerie gegeben, die angesichts der Grafik durchaus eine Sünde wert sein dürften.

Sins of a Solar Empire ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.