Nachdem die neueste DSDS-Staffel mit Mark Medlock mal wieder einen "Superstar" hervor gebracht hat, erfreuen sich Casting-Wettbewerbe erneut großer Beliebtheit. Wer sich nicht traut eine Jury mit seinem fragwürdigen Können zu beschallen oder stimmlich in der Lage ist, Karaoke-Bars binnen weniger Sekunden zu räumen, der darf mit dem neuen Singstar trotzdem zum Mikrofon greifen und sich bei den Nachbarn beliebt machen. Auch bei gamona wurden die Stimmbänder geölt und die Hochtöner gequält - Bühne frei!

Melodie statt Text!
Wer das neueste Singstar in die Konsole wirft, erwartet keine technischen Revolutionen oder spielerische Veränderungen - warum auch? Wie schon bei den Vorgängern gilt es, sich einen Song auszusuchen und anschließend am Mikrofon sein Bestes zu geben. Technisch bedingt analysiert Singstar dabei allerdings nicht eure Textsicherheit, sondern eher die Gesangstechnik. Nur wer die Töne langhaltig trifft, setzt sich bei der Punktewertung an die Spitze.

SingStar: Pop Hits - Diesmal darf gepoppt werden! Das neueste SingStar bringt wieder jede Party zum kochen.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 7/101/10
Die Musikvideos sind je nach Song mehr oder weniger attraktiv.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Prinzipiell könntet ihr also durch einfaches Summen erfolgreich sein. Im Spiel mit Freunden führt das jedoch zu Seitenhieben und verachtenden Blicken. Durch die Einblendung der aktuellen Textpassage fällt es allerdings nicht schwer, den Songtext zum Besten zu geben, zumal dies bei der Auswahl populärer Songs auch nicht sonderlich schwer fallen sollte. Wie von Karaokemaschinen gewohnt wird der aktuell gesungene Text farblich hervorgehoben - wer hier seinen Einsatz verpennt, ist selber schuld.

Für Ohren und Augen
Fans der Serie freuen sich erneut über die Darstellung des Musikvideos im Bildschirmhintergrund. Während ihr im Vordergrund den Songtext und die Tonhöhen in Form von Balken präsentiert bekommt, sorgt die Videoperformance des realen Interpreten parallel für Stimmung. Da auch der Originalgesang erklingt, fällt es nicht so schwer, den Rhythmus und die Tonhöhe der Vorlage zu erreichen.

SingStar: Pop Hits - Diesmal darf gepoppt werden! Das neueste SingStar bringt wieder jede Party zum kochen.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 7/101/10
Songs von Avril Lavigne sind einigen Tonschwankungen ausgesetzt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bei der Auswahl der Songs hat man auf waschechte Pop-Hits gesetzt - somit avanciert der vielleicht letzte Singstar-Teil für die Playstation 2 noch mal zum echten Musikhighlight. Insgesamt 30 Songs erklingen aus den Boxen und laden zu ausgiebigen Karaokesessions ein. Klassiker wie "Beautiful Day" von U2 sind ebenso dabei wie Radiohits im Stile von "Promiscuous" von Nelly Furtado.

Deutsche Musikkultur
Fans deutscher Musik kommen auch mit Hits von Jan Delay, MIA, Revolverhead, Rosenstolz, Sebastian Hämer, Wir sind Helden und Xavier Naidoo auf ihre Kosten. Mit "My Happy Ending" und "Bring me to Life" von Avril Lavigne und Evanescence ist jedoch leider schon das Ende der Rockpop-Fahnenstange erreicht - wer fetzigere Songs sucht, wird enttäuscht.

Neben vielen weiteren interessanten Songs dürfte vor Allem "I don't feel like Dancin" von den Scissor Sisters für Nachwuchskünstler eine große Herausforderung darstellen. Während unkastrierte Männer nicht mal halbwegs die entsprechenden Töne treffen, tun sich selbst einige Frauen schwer, stimmlich in derartig musikalische Höhen abzuheben. Mit dem richtigen Pegel und der entsprechenden Stimmung sind Darbietungen dieser Art auf jeden Fall unterhaltsam.

Duelle und Duette
Ambitionierte Sänger können Singstar durchaus für Trainingseinheiten nutzen, da es dabei hilft, die richtigen Töne zu treffen und das Programm die gebotene Leistung nachvollziehbar analysiert. Nach einer Darbietung lässt sich das Ganze nochmals ohne die Originalmusik abspielen, wobei schiefe Töne und schlechtes Timing deutlich stärker auffallen. Wer parallel eine Eye-Toy-Kamera angeschlossen hat, kommt zudem in den Genuss eines Zusammenschnitts musikalischer Highlights, bei denen ihr euch nicht nur hören, sondern auch sehen könnt.

SingStar: Pop Hits - Diesmal darf gepoppt werden! Das neueste SingStar bringt wieder jede Party zum kochen.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 7/101/10
Xavier Naidoo darf natürlich bei der Songauswahl nicht fehlen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Abgerundet wird das Ganze durch die Option, Duelle auszutragen, in denen zwei Spieler konkurrierend zum Mikrofon greifen. Hier werden die Leistungen direkt miteinander verglichen und eure Punktestände zeigen bereits während des Songs, wer in Führung liegt. Alternativ dürft ihr auch im Duett antreten und eine harmonische Gesamtleistung zum Besten geben. Wer bereits über ältere Singstar-Titel verfügt, darf die Songauswahl um die Titel der Vorgänger erweitern.