Maxis und Electronic Arts veröffentlichten das Update Nummer 6 für SimCity, das nicht nur einige Verbesserungen mit sich bringt, sondern auch eine neue Region.

SimCity - Update 6 mit Verbesserungen und neuer Region jetzt erhältlich, Update 7 in Kürze mit Brückenbau und mehr

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSimCity
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 45/461/46
84 neue Variationen bei den Gebäudegrößen und -farben gibt es ab jetzt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie es heißt, fokussiere sich der Patch auf die Industriegebiete sowie die größere Präzision der Nachfrageleisten für die verschiedenen Gebiete. Die Gewerbegebäude machen jetzt Verluste, sofern sie von der Industrie nicht ausreichend mit Lieferungen versorgt werden.

Zudem sollen die Städte mit dem Update optisch ein wenig anders wirken, da man 84 neue Variationen bei den Gebäudegrößen und -farben integrierte. Ein Bild dazu seht ihr auf der rechten Seite.

Update 6 bringt auch die neue Region Granitsee mit sich, die kostenlos allen Spielern zur Verfügung steht. Zu ihr gehört ein See, umringt von einer weitläufigen Bergkette. Insgesamt zehn Städte enthält die Seeregion.

Hierbei hatte man einige bestimmte Ziele im Hinterkopf:

  • Bereitstellung einer Region mit einer neuen Optik, hervorgehoben durch Aussichtspunkte in allen Städten
  • Schöpfung zweier Agglomerationen zu je fünf Städten, die durch den Schiffsverkehr über den See miteinander verbunden sind
  • Einrichtung eines landschaftlich ansprechenden zentralen Sees, um den herum sich die Standorte gruppieren; dazu Versandrouten, um den Städten am Ufer diese Transportmöglichkeit zur Verfügung zu stellen
  • Erstellung einer Region mit einzigartigem und anspruchsvollem Gelände, das ein anderes Spielerlebnis bietet als das zuvor veröffentlichte Seefördern

Weitere Änderungen:

  • Neu: Größenvariationen in den Wohn-, Gewerbe- und Industriegebieten bei Gebäude der Dichtestufe 3 und dadurch eine vielfältigere Optik der Städte
  • Neu: Fenstermodus ohne Rand
  • Patch für Probleme mit finanziellen Ressourcen oder unbegründetem Verlassen von Gebäuden
  • Größere Klarheit bei offenen Stellen und nicht beschäftigten Arbeitern durch Hinweis auf Probleme der Arbeiter beim Erreichen offener Stellen
  • Konsistenteres Wohlstandsniveau der Wohn- und Gewerbegebäude in Bereichen mit spezifischen Grundstückspreisen und dadurch bessere optische Konsistenz
  • Hinzufügen von Hilfegesuchen und Warnmeldungen zu fehlenden Käufern und Arbeitsplätzen zum Infofeld für die Gebietsausweisung
  • Datenebene: größere Genauigkeit der Grundstückspreiskarte; hinzugefügte Farben für Wohn- und Gewerbegebiete; Darstellung verlassener Gebäude in Rot
  • Datenebene: Anzeige der Grundstückspreiskarte beim Einrichten von Parks
  • Patch für das Problem, bei dem Wohn-, Gewerbe- und Industriegebäude manchmal auf Straßen platziert wurden
  • Patch für Probleme mit der Systemleistung in Städten mit über einer Million TouristenBenutzeroberfläche: Anzeige der in der Region bereits aufgestellten Rathaus-Module im Bedienfeld
  • Müll-Bedienfeld: Patch für Probleme, bei denen das Müll-Bedienfeld manchmal Mülleimer anzeigte, die bereits abgeholt wurden

In Kürze soll dann auch schon Update 7 kommen, das sich derzeit in der Testphase befindet. Das bringt unter anderem die Möglichkeit mit, Brücken, Überführungen und Tunnel bauen zu können.

Um Straßen anzuheben oder abzusenken, muss man einfach nur die Komma- oder Punkt-Taste während des Bauens gedrückt halten. Aber auch das Verkehrsverhalten soll wieder verbessert werden. Und Bäume lassen sich mit Update 7 ebenso frei platzieren.

SimCity ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.