Wir haben für SimCity einen ausführlichen Guide parat. Solltet ihr also generell Probleme beim Stadtbau haben, dann schaut dort hinein. Hier listen wir euch ein paar allgemeingültige Tipps auf, die euch die gröbsten Fehler vermeiden lassen:

Staus vermeiden

Die Wegfindungs-Routine der kleinen Stadtbewohner ist leider nicht die Beste, daher kommt es öfter zu Staus als euch lieb ist. Ihr könnt Staus nicht völlig verhinden, aber zumindest entschärfen, in dem ihr mögkichst nicht zu nah an der Autobahn-AUsfahrt baut. Lasst einige Straßenlängen Platz für die erste Kreuzung vor der Autobahnausfahrt, denn die Ausfahrt ist der Flaschenhals, und je näher die AUtos an den AUsgang kommen, um sich erst dort einzuschlängeln, desto schlimmer der Stau.

Lass die Autos also erst ein ganzes Stück in die Stadt hineinfahren, bevor sie abbiegen können und leitet sie (sofern möglich) über das "unattraktive" Industriegebiet. Viele der Bewohner fahren nämlich instinktiv an Sehenswürdigkeiten vorbei, wnen man ihnen freie Hand lässt. Versucht das durch geschickt platzierte Sackgassen zu vermeiden.,

Keine Lücken lassen

Sollte ein Gebäude leerstehen, sei es wegen eines Brandes, einer Katastrophe oder schlichtweg weil der Kunde ausgezogen / pleite ist, dann macht das entsprechende Gebäude sofort mit der Planierraupe platt. Ein leeres Gebäude senkt nämlich den Grundstückspreis und verhindert unter Umständen das weitere Verschmelzen von Bauobjekten.,

Geometrisch bauen

SimCity lässt euch unheimlich viel Raum zur eigenen Gestaltung der Stadt. Es ist zwar schön, organisch wirkende Straßenkurven zu ziehen, aber auch ineffizient, da die Lücken im zugewiesenen Gelände nicht genutzt werden können. Wollt ihr also eine dicke fette Metropole bauen, so solltet ihr möglichst mit geraden Straßen arbeiten.

Schmutzigen Boden aufbereiten

Im Industriegebiet und vor allem dort, wo ihr Müll oder Abwässer deponiert, wird der Boden schwarz und keimverseucht. Wenn ihr euer Industriegebiet gut aufeilt ist das gar nicht so schlimm. Zumindest bis zu dem Punkt im Spiel, an dem euch die Wasserreserven ausgehen. Nutzt dann unbedingt die Kläranlage und ihre Klärfilter-Becken. Damit reinigt ihr nicht nur den Boden, ihr könnt auch sauberes Wasser aus dem noch immer verdreckten Grund pumpen. Seid dabei flexibel im Stadtaufbau - da kann auch mal ein Straßenblock zugunsten des Wassers verschwinden.

Straßen für Upgrades

Wundert ih euch manchmal, dass die ganze Stadt aufblüht, aber eine bestimmte Ecke einfach nicht wachsen will? Das könnte an der anliegenden Straße liegen. Es gibt zwei Arten Straßen: Straßen mit zwei bis sechs Spuren auf einem Asphaltstreifen, und welche, bei denen Hin- und Gegenrichtung getrennt sind. Beide Straßentypen haben drei AUsbaustufen. Soll euer Anbaugebiet auff höchstwert wachsen, muss auch die Straße auf die höchste Durchlässigkeit aufgestuft werden. Das könnt ihr auch nachträglich tun, indem ihr die Upgrade-Funktion nutzt.

Grundstückswerte

Wollt ihr gerade am ANfang möglichst schnell den Wert eines Grundstücks steigern, dann vertraut auf zwei Komponenten:
1) Parks und Grünflächen - der Effekt ist sofort sichtbar
2) Sportanlagen für Baseball und Fußball. Hier ist der Effekt nicht unmittelbar in der Umgebung verspürbar, aber das Sportgelände wird den Wert der allgemeinen Umgebung ein kleines Stück anheben. Sprich, die Wirkung ist kleiner als bei Naturflächen, aber der Radius der Wertsteigerung ist erheblich größer. Sportflächen heben den Wert aber nur in der zweiten EInkommensklasse

Global denken

Denkt daran, dass ihr nicht alle Probleme einer Stadt innerhalb derselben Stadt lösen müsst. Dafür ist viel zu wenig Platz. Spezialisiert stattdessen eine der vier verbundenen Städte eines Gebietes auf eine Dienstleistung und lasst alle vier zusammenarbeiten. Wenn etwa eine Stadt eine überdimensionale Müllabfuhr samt Verbrennung hat, braucht ihr in der nächsten nicht mehr so viel zu investieren. Schickt stattdessen lieber Müllwagen von einer Stadt in die andere. Dennoch: Ihr solltet euch nicht komplett auf die Kräfte der Nachbarn verlassen. Jede Stadt braucht zumindest eine Polizeistation, eine Feuerwache und eine Klärungsanlage. Ihr braucht aber nicht zwingend alles doppelt und deifach zu bauen.

Easter Eggs

Wie immer versteckt Maxis ein paar kleine Features, die man nur findet, wenn man genau hinschaut. Etwa diese hier:- Im Auge eines Tornados sieht man ein Lama.
- Klickt ihr auf ein Gebäude des gewerbe-Mittelstands, so hört ihr gelegentlich Musik aus "Die Sims".

Katastrophen freischaten

Katastrophen erscheinen zufällig, können aber auchbei entsprechender Leistung freigeschaltet werden. Vollbringt folgende Dinge, um Zugriff zu erhalten:

Erdbeben
Baut 100 Tonnen Kohle oder Erz ab.
Riesen-Eidechse
Verbrennt 100 Tonnen Müll in Verbrennungsöfen der Müllhalden .
Meteoritenschlag
Empfangt 200 Touristen innerhalb eines Tages an eurem Stadtflughafen
Tornado
Baut 24 Windturbinen in euren Windkraftwerken.
UFO Angriff
Liefert einen Baustoff an das Weltraumhafen-Großprojekt.
Zombie Angriff
Fügt zu eurem Krankenhaus ein Diagnose-Labor hinzu und lasst 15 Sims an einem Tag sterben.

Geld ermogeln

10 Uhr morgens ist in SimCity eine magische Uhrzeit. Dann werden nämlich alle Steuern ausgezahlt, die ihr erhebt. Wer viele Steuern erehebt, verärgert aber seine Bürger. Das lässt sich durch einen Trick umgehen. Hatet das Spiel kurz vor zehn an und stellt die Steuern hoch. Direkt nach 10 Uhr, wenn ihr das Geld habt, senkt ihr sie wieder und beruhigt so die Massen. Das könnt ihr jeden Tag aus Neue machen.