Ein Offline-Modus für SimCity sei laut Maxis absolut nicht möglich, wie das Unternehmen vor wenigen Tagen nochmals über Twitter betonte. Schließlich werden angeblich viele Berechnungen auf die Server ausgelagert, wodurch das neue SimCity auch mehr einem MMO gleiche.

SimCity - Offline-Modus angeblich doch ohne viel Aufwand möglich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 41/451/45
Kein Offline-Modus möglich? Das kann man nicht so ganz glauben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch ein angeblicher Maxis-Mitarbeiter dementierte gegenüber RockPaperShotgun derartige Berechnungen. Abseits der Social-Komponenten, Origin und dem Cloud-Speicher würde es keinerlei Berechnungen geben. Er habe keine Ahnung, weshalb Maxis derartige Dinge behaupte, vor allem Maxis-Chefin Lucy Bradshaw.

Die könnte zwar falsch verstanden oder gar falsch informiert worden sein, aber sonst könne er sich das nicht erklären. Es würde keinen großen Aufwand darstellen, SimCity in ein Offline-Spiel zu verwandeln.

Das könnt ihr übrigens auch ganz leicht selbst herausfinden: trennt einfach eure Internetverbindung für eine halbe Stunde oder länger. Mehr als einen Hinweis, dass die Verbindung zum Server abgebrochen sei, erhaltet ihr nämlich nicht. Ihr könnt problemlos ohne Einschränkungen weiterspielen. Da fragt man sich natürlich, ob Maxis hier ein wenig flunkert und weshalb man optional keinen Offline-Modus anbietet. Zu begründen ist das wohl vor allem mit DRM.

In den letzten Tagen kamen immer mehr Petitionen zum Vorschein, mit denen Maxis dazu gebracht werden soll, doch noch einen Offline-Modus einzubauen.

Mehr über das Spiel erfahrt ihr in unserem SimCity Test.

SimCity ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.