Die allgemeine Strategie für die Maximierung eurer Gebiete sollte mit diesem Guide geklärt sein, Dennoch gibt es immer wieder Probleme, für die man schnell eine Antwort braucht. Wir haben einige aufgelistet.

Was tun, wenn...

1) ..mein Kernkraftwerk zu explodieren droht?
Das ist ein Schreckmoment! Warnt das Spiel, eine Kernschmelze stehe bevor – und das ist nicht so selten wie in der Realität –, dann haltet sofort die Zeit an und macht das Kraftwerk platt. Radioaktivität ist zwar schon ausgetreten, aber nicht stark. Schaltet die Zeit wieder an und wartet ein paar virtuelle Minuten, dann baut das Kraftwerk neu – kostet eine Schweinekohle, aber wenigstens habt ihr das Schlimmste verhindert. Es ist zu empfehlen, nicht ausschließlich auf Kernkraft zu setzen – damit provoziert man eine Kernschmelze über kurz oder lang.

2) ...meine Stadt von Chemiebränden aufgefressen wird?
In dem Fall benötigt ihr in einer eurer Städte ein Rathausupgrade, das euch erlaubt, Polizei, Klinik und Feuerwehrzentralen zu bauen – die Sicherheitsabteilung! Außerdem braucht ihr eine Ingenieursuni im Verbund eurer Städte, die ein Forschungsprojekt abgeschlossen hat. Danach können eure Feuerwehrzentralen gelbe Chemiebrand-Wagen bauen.

SimCity - Freizeitpark-Set: Entwickler-Walkthrough17 weitere Videos

3) ...Keime den Boden belasten?
Keime habt ihr euch selbst zuzuschreiben, sie entstehen durch Industrie und durch mangelnde Versorgung bei Abwasser und Müll. Je mehr Müll liegenbleibt und je öfter der Druck beim Abwasser sinkt – das führt zum Versickern von Abwasser im Boden –, desto keimiger werden Grundstücke und Gebäude. Abhilfe schafft nur Reinigung durch Filterpumpen und gesteigerte Versorgung bei Müll und Abwasser. Zudem solltet ihr eure Krankenhäuser stärken, um die entstehenden Krankheiten schnell zu lindern

4) ...meine Bürger oft krank werden und sterben?
In dem Fall ist eure Stadt entweder sehr keimig und/oder ihr habt Dreck im Leitungswasser. Das kommt zustande, wenn ein Wasserturm oder eine einfache Wasserpumpe das kühle Nass aus dreckigem Boden saugt. Setzt Filterpumpen ein und reißt alle Wassertürme, die in verdrecktem Gebiet sehen, sofort ab. Ihr solltet keine Kompromisse bei der Reinheit des Wassers eingehen. Sorgt für eine verbesserte medizinische Versorgung. Seelsorger helfen, Bürger, die auf ihren Krankenwagen warten, länger überleben zu lassen.

5) ...mir die Ressourcen ausgehen?
Ohne Ressourcen bleibt nur noch Tourismus zum Versorgen einer Stadt. Tourismus braucht keine Quellen abseits von Geld und Besuchern. Bereitet den Wandel nicht zu spät vor, denn er wird kostspielig. Gehen zu vielen Städten die Ressourcen aus, könnt ihr kein Großprojekt mehr bauen.

6) ...der Industrie ausgebildete Arbeiter fehlen?
Euch fehlen die richtigen Schulen für die passenden Einkommensschichten. Erweitert Klassenräume und maximiert die Anzahl der Schulbusse. Setzt weitere Schulbus-Haltestellen und sorgt für guten Verkehrszugang bei eurer Universität. Bibliotheken heben den Bildungsstand der unteren Klassen ebenfalls.

7) ...der Handel und Export große zeitliche Aussetzer hat?
Schickt ihr gerade Lieferungen an das Großprojekt? Das hält die Lieferwagen eurer Lager und Umschlagplätze auf, da sie auf voll befahrenen Autobahnspuren steckenbleiben. Versucht die Stadteingänge zu optimieren, damit der Verkehrsfluss flüssiger wird. Ansonsten rechnet zukünftig einen Saure-Gurken-Monat in euren Zyklus ein. Der Handel läuft, nur manchmal eben etwas verzögert. Zusätzlich könnt ihr eine Weile lang die Lieferungen an das Großprojekt deaktivieren, um Geld anzusparen.

8) ...Katastrophen meine Stadt verwüsten?
Da hilft nur abwarten und die Schäden begrenzen. Katastrophen erscheinen abhängig von den Gebieten und der Extreme eurer Stadtbaupolitik unterschiedlich oft. Könnt ihr durch Windkraft viel Energie gewinnen, sind Tornados in derselben Gegend nicht unwahrscheinlich, extremer Bergbau findet in Gegenden statt, in denen Meteoriten öfter mal hageln und so weiter. Löscht geduldig alle Brände, setzt Polizei und Krankenwagen gegen Zombies ein und handelt entsprechend der Symptome. Kommt eine Rieseneidechse angerannt, wisst ihr jedenfalls, dass ihr es mit der Industrie wohl ein wenig übertrieben habt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: