Es war eigentlich zu erwarten, dass uns Ubisoft nach dem Erfolg des dritten Teils auch noch einen vierten spendieren wird.

Trotzdem, die Freude bei allen AushilfsKaLeus dürfte jetzt nicht gerade klein sein.

Diesmal darf man als Kapitän eines amerikanischen U-Boots den Pazifik unsicher machen.

Noch realistischere Grafiken, ein ausgefeiltes Crew-Management, sowie jede Menge spannende Einzel- und Multiplayergefechte (für bis zu 8 Mann), sollen dafür sorgen, dass ihr wieder jede Menge durchzockte Nächte auf dem Buckel bekommt.

Neugierig geworden? Dann werft doch einen Blick in unsere Galerie oder besucht die offizielle Seite.

Silent Hunter 4: Wolves of the Pacific ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.