Silent Hill: Shattered Memories - Infos

Silent Hill: Shattered Memories erscheint exklusiv für Wii und stellt eine Neuinterpretation des ersten Teils dar. Die Entwickler betonen, dass das ein wichtiger Unterschied ist und sich Shattered Memories wie ein komplett neues Spiel anfühlt.

Der Spieler übernimmt weiterhin die Rolle von Harry Mason, der auf der Suche nach seiner Tochter ist. Die Story wird dabei in verschiedene neue Richtungen geführt. Ein sehr wichtiger Part sind Antworten bzw. Entscheidungen, die das gesamte Spiel verändern können. Ebenso beeinflusst das Verhalten des Spielers, wann bestimmte Charaktere auftreten werden.

Die Wiimote wird zur Interaktion mit der Umgebung eingesetzt. Daher bauen alle Rätsel darauf auf, weshalb ein simples Knopfdrücken wegfällt. Alle Türen sind ab sofort begehbar, so dass das lästige Prüfen der Türen wegfällt. Bei der Wii-Version lässt sich die Wiimote als Taschenlampe einsetzen, während der Spieler durch dunkle Gänge schleicht. Ebenso dient ein Handy als ergänzende Schnittstelle für den Spieler, mit dessen Hilfe er etwa Karten über GPS erhält oder Fotos von interessanten Gegenständen machen kann.

Ein neues Feature ist das so genannte Psychen-Profil, das die Reaktionen des Spielers im Spielverlauf widerspiegelt. Je nachdem, was der Hauptprotagonist Harry zuerst erkunden, welche Gegenstände er untersucht oder wie er auf andere Charaktere reagiert: Das Psychen-Profil aktualisiert sich und passt den Spielverlauf an.

Silent Hill: Shattered Memories - Grusel Deluxe Trailer

Tipps, Tricks & Guides zu Silent Hill: Shattered Memories