Seit einigen Tagen ist die Silent Hill HD Collection in den USA erhältlich und sorgt seitdem für verärgerte Spieler. Die nämlich funktioniert ganz und gar nicht so richtig, wie sie es tun sollte.

Silent Hill HD Collection - Nahezu unspielbar, teilweise Verkaufsstopp in den USA

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 8/241/24
Ob die Silent Hill HD Collection in Europa verschoben wird, dazu gibt es noch keine offizielle Stellungnahme.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut mehreren Berichten ist die Silent Hill HD Collection nahezu unspielbar, was nicht nur an den Abstürzen, den Soundfehlern und dem teilweise starken Ruckeln liegt, sondern auch an der miserablen Steuerung.

Das folgende Video zeigt euch ein Beispiel, wie kaputt die Steuerung zu sein scheint. Dort steuert der Spieler die Figur nur gerade aus, während sie regelmäßig kurz stehen bleibt sowie kurz rennt und dann wieder nur läuft.

Ein Patch wurde bereits veröffentlicht, der aber zeigte keine Besserung. Da die Beschwerden immer mehr zunehmen, stoppten einigen Händler den Verkauf von Silent Hill HD Collection - darunter auch Amazon.

Die Europa-Version soll angeblich nicht von diesem Fehler betroffen sein, allerdings geistert seit ein paar Tagen das Gerücht umher, dass das Spiel in Europa verschoben wurde. Bislang gab es dazu aber noch keine Bestätigung, so dass von einem Release am Donnerstag auszugehen ist.

Ein weiteres Video

Silent Hill HD Collection ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.