Silent Hill: Downpour - Infos

In Silent Hill: Downpour schlüpft der Spieler in die Rolle von Murphy Pendleton, einem Gefangenem, der gerade in einem Gefangenentransporter unterwegs ist. Als der Transporter von der Straße abkommt, versucht Murhpy zu fliehen und gelangt schließlich nach Silent Hill. Die Story wird im Verlauf des Spiels entfaltet und soll insbesondere auch die Fans der ersten Silent Hill Spiele begeistern.

Damit man sich in Silent Hill: Downpour die Monster vom Leib halten kann, lassen sich Alltagsgegenständen als Waffen einsetzen, wie etwa Stühle oder Glasflaschen. Dabei soll es dem Spieler überlassen sein, ob er kämpft oder doch lieber flieht.

Erstmals soll es auch eine Reihe variierender Neben-Aufgaben geben. Diese werden sich je nach Spielverhalten ändern und geben weitere Einblicke in die Geheimnisse von Silent Hill.

Die Silent Hill Reihe ist neben Resident Evil einer der erfolgreichsten und bekanntesten Survival-Reihen aller Zeiten. Der erste Teil kam 1999 auf den Markt und verkaufte sich weltweit mehr als 1,5 Millionen Mal.

Silent Hill: Downpour - Gameplay Trailer