Auf der E3 wurde das neue Silent Hill mit noch relativ wenig Informationen vorgestellt. Im aktuellen Game Informer Magazin bekommen wir nun weitere Einblicke sowie den offiziellen Titel des Spiels.

Silent Hill 8 - Viele Neuigkeiten zur "Downpour" genannten Fortsetzung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 59/761/76
Eine Schule oder ein Krankenhaus wird Murphy nicht besuchen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Silent Hill: Downpour, so der endgültige Name, verschlägt es den Gefangenen Murphy Pendleton nach Silent Hill. Vor allem im südöstlichen Teil der Stadt soll ein Großteil des Spiels stattfinden, wobei klassische Schauplätze wie eine Schule oder ein Krankenhaus nicht vorkommen werden. Um schnell an entfernte Orte zu kommen, wurde ein U-Bahn-System eingebaut, denn die Stadt selbst soll sehr groß ausfallen.

Den normalen Monstern sollte man besser aus dem Weg gehen, denn die eigenen Waffen nutzen sich mit der Zeit ab können kaputtgehen. Das Fehlen eines Waffeninventars lässt darauf schließen, dass man immer nur sehr wenige bei sich tragen kann. Pistolen und Gewehre wird es geben, die Entwickler sprechen darüber aber momentan noch nicht. Bei den Bosskämpfen werden zudem Quick Time Events zum Einsatz kommen.

Neben einer frei beweglichen Kamera gibt es auch Situationen, in denen man sie nicht kontrollieren kann. Dadurch lassen laut den Entwicklern Schreckensmomente leichter einbauen. Das bedeute aber nicht, dass mit einer vordefinierten Kameraeinstellung auch immer mit einem solchen Moment zu rechnen sei.

Wasser wird in Silent Hill: Downpour sowohl, thematisch, psychologisch und im Bezug auf die Story eine wichtige Rolle spielen.

Die Folgen eurer Handlungen sollen diesmal außerdem viel deutlicher werden. Charaktere auf die ihr trefft reagieren unterschiedlich, je nachdem, welche Kleidung ihr gerade anhabt. Die klassischen Elemente, etwa wie viele Monster man tötet, sind aber weiterhin vorhanden.

Übrigens wird sich nicht herausstellen, dass Murphy ein Ur-Ur-Urenkel des Ordens (der religiöse Kult) oder ähnliches ist. Für Fans soll es einige Anspielungen geben, aber mit Alessa, James oder anderen bekannten Charakteren hat die Handlung nichts zu tun.

Silent Hill: Downpour soll noch 2011 für PlayStation 3 und Xbox 360 erschienen. Unten seht ihr den Trailer, der zur E3 veröffentlicht wurde.

Silent Hill 8 - Erste Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (17 Bilder)

Silent Hill 8 - Erste Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 59/761/76
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Silent Hill: Downpour - Gruseliger Trailer3 weitere Videos

Silent Hill: Downpour ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.