Christophe Gans, Regisseur des sehr erfolgreichen ersten Silent-Hill-Kinoablegers, will bei der geplanten Fortsetzung nicht die Regie übernehmen. Begründet ist diese Entscheidung angeblich mit seinem Engagement bei der ebenfalls geplanten Spielumsetzung von "Onimusha".

Zum Unmut der Fans hat nun auch noch Roger Avary, Drehbuchautor des Erstlings seine Teilnahme abgesagt. Ohne Gans wolle er mit dem Projekt nichts zu tun haben, ließ er verlauten. Eine erneute Beteilung käme für ihn nur in Frage, sollte sich Gans doch noch dazu entschließen den Regieposten zu übernehmen.

Ersatz für die beiden Kreativköpfe wurde noch nicht gefunden. Silent Hill 2 ist jedoch weiterhin für 2008 angedacht.