Das neue Projekt des Kult-Studios Sierra wird offenbar auf Kickstarter landen, wie auf dem Twitter-Kanal sierra_games zu lesen ist.

Sierra - Ehemaliges Kult-Studio setzt offenbar auf Kickstarter

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSierra
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 4/51/5
Was plant Sierra?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hier dankt man den Nutzern, dass sie dem Account folgen und fügt noch hinzu, dass man sich schon bald auf Kickstarter sehe. Es sieht jedenfalls ganz danach aus, als wäre der Twitter-Account offiziell.

Klar ist, dass wir mehr auf der gamescom 2014 erfahren. Ein bisschen ungewöhnlich dürfte dieser Schritt mit Kickstarter schon kommen, steckt hinter Sierra doch mit Activision der größte Videospiel-Publisher. Oder zumindest ist Activision der Besitzer der Marke, wie auf der offiziellen Webseite sierra.com im Kleingedruckten auch nochmals zu lesen ist.

Klar also, dass einige zynische Reaktionen hervorkamen. Ein Nutzer schreibt beispielsweise im originalen Wortlaut: "Surely you mean you're buying Kickstarter, right Activision?"

Ein anderer wiederum: "So @Activision funded @sierra_games is asking for #kickstarter funding. If true this is disgraceful for a multi million $ company."

Man darf jedenfalls gespannt sein, was Sierra da geplant. Ob das erst in der vergangenen Woche wieder aus der Versenkung aufgetauchte Studio an den "Kult-Status" von damals anknüpfen kann, wird die Zeit zeigen.

Über Sierra erschienen zahlreiche Klassiker, wie etwa King's Quest, Space Quest, Leisure Suit Larry, Police Quest, Gabriel Knight und einige mehr.

Auch veröffentlichte das Unternehmen als Publisher Spiele wie No One Lives Forever, Crash Bandicoot, Red Baron, SWAT, Empire Earth, Tribes 2, Homeworld, Half-Life, die Caesar-Reihe und weitere.