Wie 2K und Entwickler Firaxis Games bekannt geben, erscheint Sid Meier's Civilization: Beyond Earth am 24. Oktober 2014 für den PC. Darüber hinaus erhalten Vorbesteller bei teilnehmenden Einzelhändlern das Exoplaneten-Map-Pack gratis dazu.

Sid Meier's Civilization: Beyond Earth - Termin zum Sci-Fi-Ableger steht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 10/131/13
In Beyond Earth geht es auf fremde Planeten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth nutzt ein Sci-Fi-Setting und lässt euch die Zukunft der Menschheit auf einen fremden Planeten erleben. Erstmals lassen sich Fraktionen anführen, die sich durch die verschiedenartigen Kulturen unterscheiden.

Versprochen werden ein nichtlinearer technologischer Fortschritt, detailliertere Anpassung gewählter Fraktionen und eine fremdartige Welt, durch die sich die Identität jeder Fraktion anhand der gemachten Entscheidungen wandelt.

Das Exoplaneten-Map-Pack enthält:

  • Kepler 186f: Dieser üppige Waldplanet ist einer der ältesten bekannten erdähnlichen Planeten;
  • Rigil Khantoris Bb: Die historischen Aufzeichnungen der Siedlungen auf diesem trockenen kontinentalen Planeten, der um den dem Sonnensystem am nächsten gelegenen Stern kreist, sind gut erhalten;
  • Tau Ceti d: Dieser Planet mit Meeren und Inselgruppen wartet mit einer blühenden Artenvielfalt und üppigen Ressourcen auf;
  • Mu Arae f: Die südliche Hemisphäre dieses Planeten, der gebunden um einen schwachen Stern rotiert, ist eine glühende Wüste, in der die Sonne niemals untergeht, während auf der nördlichen Hemisphäre endlose frostige Finsternis herrscht;
  • 82 Eridani e: Eine fremdartige Welt, auf der das Wasser knapp ist und die von tektonischen Kräften zerklüftet ist;
  • Eta Vulpeculae b: Eine geheimnisvolle neue Entdeckung mit unbekanntem Terrain.

Sid Meier's Civilization: Beyond Earth ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.