Mit Sid Meier's Civilization: Beyond Earth kündigten 2K und Firaxis Games einen geistigen Nachfolger zu Alpha Centauri an, der im Herbst dieses Jahres für PC, Mac und Linux erscheinen wird.

Sid Meier's Civilization: Beyond Earth - Neuer Teil mit Sci-Fi-Setting angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 10/131/13
Erste Screenshots in unserer Galerie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Angesiedelt ist der Titel also in der Zukunft und im Weltall, wo eine neue Heimat gefunden werden muss. Man erkundet andere Planeten, kann diese bevölkern, betreibt Forschung neuer Technologien, häuft mächtige Armeen an und erschafft Wunder.

Währenddessen müssen Entscheidungen getroffen werden, wobei jede neue Möglichkeiten eröffne und diese sich entsprechend auf den Planeten auswirken. So muss man beispielsweise ein eigenes Raumschiff bauen und einen von insgesamt acht unterschiedlichen Sponsoren für die Expedition wählen, wovon jeder ganz eigene Vorzüge bietet.

Jeder Planet verfügt über eigene Gefahren, mystische Ressourcen und Leben, das dem auf der Erde nicht gleicht. Darüber hinaus können Außenposten errichtet, alte Alien-Relikte und neue Lebensformen gezähmt werden.

Ebenso bietet Sid Meier's Civilization: Beyond Earth einen Mehrspieler-Modus für bis zu acht Spieler sowie Mod-Support.

Den ersten Trailer seht ihr folgend.

Sid Meier's Civilization: Beyond Earth - Ankündigungs-Trailer2 weitere Videos

Sid Meier's Civilization: Beyond Earth ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.