Nach einigen DLC-Paketen zu Civilization 5 kündigt 2K Games nun die erste Erweiterung namens Sid Meier's Civilization 5: Gods & Kings an, die zahlreiche neue Inhalte bietet. So kehrt etwa die Religion wieder in die Serie zurück.

Sid Meier's Civilization 5: Gods & Kings - Erste Erweiterung bringt Religion und Spionage zurück

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 10/181/18
Die fehlende Religion zählte zu den Kritikpunkten am Hauptspiel - und wird mit dem Addon behoben
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gods & Kings baut das Hauptspiel in nahezu allen Bereichen weiter aus. Neben neuen Zivilisationen samt Einheiten und Gebäuden bietet die Erweiterung neue Szenarien, Stadtstaaten sowie eine verbesserte Diplomatie. Die aus früheren Teilen bekannte Religion und Spionage hält ebenfalls wieder Einzug.

Die Erweiterung wird momentan für Windows PCs entwickelt, eine Mac-Version wird in der Ankündigung nicht erwähnt. Erscheinen soll Gods & Kings im Frühsommer, in den USA steht mit 29,99 US-Dollar der Preis bereits fest.

Sid Meier's Civilization 5: Gods & Kings - Erste Screenshots und Artworks zur Erweiterung

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (8 Bilder)

Sid Meier's Civilization 5: Gods & Kings - Erste Screenshots und Artworks zur Erweiterung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 10/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Anbei eine Liste mit den wichtigsten Features der Erweiterung:

- Erweitertes episches Spiel: Die Kern-Spielerfahrung wird durch zusätzliche neue Technologien, 26 neue Einheiten, elf neue Gebäude und neun neue Wunder enorm erweitert.

- Neue Zivilisationen: Die Erweiterung enthält neun neue Zivilisationen einschließlich Karthagos, der Niederlande, der Kelten und der Maya, von denen jede über einzigartige Eigenschaften, Einheiten und Gebäude verfügt.

- Neue Spiel-Szenarios: Drei neue Szenarios lassen Spieler eintauchen in das Mittelalter, den Untergang Roms und in ein neues Abenteuer, in einem viktorianischen Science-Fiction-Szenario.

- Die Rückkehr der Religion: Zum ersten Mal in Civilization V können Spieler den Glauben suchen, ein Pantheon der Götter wählen und Große Propheten erstellen, um ihre eigene Religion in der ganzen Welt zu verbreiten.

- Weltherrschaft: Der Kampf um die Weltherrschaft ist dynamischer als jemals zuvor. Gods & Kings beinhaltet ein überarbeitetes Kampfsystem und eine KI mit stärkerer Balance der Armeezusammenstellung. Zusätzlich ist die Marine nun aufgeteilt in zwei unterschiedliche Schiffstypen für den Nah- und Fernkampf, sodass Küstenstädte verwundbar gegenüber Überraschungsangriffen von der See aus sind.

- Verbesserte Diplomatie und Spionage: Botschaften können an fremden Höfen etabliert werden, um engere Bande zu knüpfen oder Geheimoperationen durchzuführen. Wenn die Weltreligionen sich verbreitet haben und die Renaissance beginnt, können Spione freigeschaltet werden, um fremde Städte zu beobachten, fortschrittliche Technologien von den stärksten Konkurrenten zu stehlen und den Einfluss in Stadtstaaten durch Wahlmanipulation oder sogar einen Putsch zu vergrößern.

- Stadtstaaten: Die zwei neuen Arten von Stadtstaaten, geschäftstüchtig und religiös, sorgen für mehr Spieltiefe in einem immens erweiterten Questsystem. So wird die Spielerzählung weiter vertieft und Diplomatiesiege werden noch spannender.

Sid Meier's Civilization 5: Gods & Kings ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.