Mit der kommenden Erweiterung Sid Meier's Civilization 5: Gods & Kings wird Civilization 5 den Steam Workshop unterstützen. Nutzer werden damit Mods leicht installieren, bewerten und teilen können.

Sid Meier's Civilization 5 - Unterstützung für den Steam Workshop angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 18/261/26
Die Erweiterung Gods & Kings wird am 22. Juni erscheinen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zwar verfügte Sid Meier's Civilization 5 bereits zum Launch über die Funktion, Mods direkt aus dem Spiel heraus zu finden, mit dem Steam Workshop wird diese Möglichkeit aber um zusätzliche Features erweitert.

So werden Mods nicht nur im Spiel selbst, sondern auch über die Steam Webseite abrufbar sein. Man kann eigene Mod-Sammlungen erstellen und sie mit Freunden teilen oder einzelne Werke in die Favoriten legen, um sie erst zu einem späteren Zeitpunkt zu installieren. Kommentarfunktionen und andere Social-Features werden ebenfalls geboten.

Was der Wechsel für Mod-Autoren bedeutet, werden die Entwickler im Laufe der Woche im offiziellen Forum bekanntgeben. Außerdem können sie frühen Zugang auf den Patch und somit den Steam Workshop erhalten, um mit ihren Portierungsarbeiten beginnen zu können.

Nach Team Fortress 2, The Elder Scrolls 5: Skyrim, Portal 2 sowie der kommenden Unterstützung für Toki Tori 2, DOTA 2, Gettysburg: Armored Warfare und Garry's Mod wird Civilization 5 das achte Spiel sein, welches in den Steam Workshop integriert wird.

Sid Meier's Civilization 5 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.