Böses Ende freispielen

Neben dem normalen Ende gibt es in Shenmue auch ein böses Ende, und das tritt ein, wenn ihr euch zu viel Zeit lasst. Hierfür müsst ihr das Spielgeschehen bis zum 15. April hinauszögern, dann erscheint eine Zwischensequenz mit Lan Di, der den Dojo aufsucht und Ryo tötet. Dagegen könnt ihr nichts machen und es erscheint der Schriftzug "Game over".

Und wie kommt man möglichst schnell dorthin? An der Stelle im Spiel, wo ihr in das alte Warehouse No. 8 eindringen müsst, gilt es, an den Sicherheitsmännern vorbeizukommen. Lasst ihr euch erwischen, schmeißen sie euch raus und ihr beginnt die Aktion am nächsten Tag nach Sonnenuntergang erneut - ganz automatisch. Tut dies so lange, bis ihr den Zeitraum erreicht.