Dass Warner Bros. und DC Films auch andere Superheldenstreifen produzieren können, die nicht auf Teufel komm raus düster und melancholisch sein müssen, beweist Regisseur David F. Sandberg mit Shazam!, dessen erster Trailer nun im Rahmen der San Diego Comic Con enthüllt wurde.

Shazam! ist mal eine andere Art Film innerhalb der Worlds of DC

Die Formel, das DC Extended Universe beziehungsweise die Worlds of DC, wie das Universum nun offiziell heißt, so düster anzulegen wie Christopher Nolans Dark Knight-Trilogie hat bei Warner Bros. und DC Films nicht funktioniert. Zack Snyder, der ehemalige kreative Kopf hinter den Superheldenstreifen bei Warner Bros., hatte sich lange vor den tragischen privaten Ereignissen im Umfeld seiner Familie verzettelt. Dass mit Wonder Woman ausgerechnet eine "Außenseiter-Produktion" den größten Erfolg für Warner Bros.' Pendant zu Marvel Studios' Marvel Cinematic Universe darstellt, sagt viel aus. Mit Aquaman startet noch in diesem Jahr ein Film, der sich wohltuend durch sein Setting vom DC-Einerlei à la Superman und Batman abhebt. Und bereits im April kommenden Jahres steht der wohl bis dato abwechslunsgreichste Superheld der Worlds of DC an: Shazam!.

Ein Superheld, der beim Zauberwort erst einmal mindestens zehn Jahre altert... wo gibt es denn sowas? Natürlich hat er noch weitere Superheldenkräfte, die es ihm erlauben, trotz seiner jugendlich-verspielten Natur ein echter Held zu sein. Quasi wie Kick-Ass, nur eben mit echten Kräften. Apropos Kick-Ass: Mark Strong ist auch dabei als Dr. Thaddeus Sivana.

Nicht dabei ist dagegen Dwayne 'The Rock' Johnson, der ursprünglich als Black Adam Shazams Gegenspieler sein sollte. Gerüchten zufolge wird er es dagegen nun mit Superman im Sequel zu Man of Steel aufnehmen.

Synopsis

Wir alle haben einen Superhelden in uns, manchmal braucht es ein wenig Magie, um ihn herauszukitzeln. Im Fall von Billy Batson ist es das Wort Shazam!, das aus dem 14-jährigen Jungen, der in einer Pflegefamilie aufwächst, einen erwachsenen Superhelden macht. Dabei bleibt er innerlich derselbe. Und so macht Batson als Shazam all das, was ein jeder Jugendliche seines Alters machen würde: Spaß haben! Kann er fliegen? Hat er einen Röntgenblick? Kann er Blitze aus seinen Fingern feuern? Kann er Gemeinschaftskunde schwänzen? Shazam macht sich daran, seine neuen Kräfte möglichst bald zu meistern, denn er wird sie brauchen, um gegen Dr. Thaddeus Sivana zu kämpfen.

In Regisseur David F. Sandbergs Shazam! spielen neben Zachary Levi, Mark Strong und Djimon Hounso noch Jack Dylan Grazer, Ross Butler, Michelle Borth, Asher Angel und Grace Fulton mit.

Shazam! startet in den USA am 5. April 2019 in den Kinos.