Spieler von Shattered Horizon dürfen sich über das jetzt erhältliche, kostenlose „Moonrise“ Map Pack freuen. Das liefert gleich vier neue Maps und verdoppelt somit die Anzahl der bisherigen spielbaren Karten. Dabei hat man jedes Level ein ganz eigenes Szenario verpasst.

Shattered Horizon - Kostenlos am Wochenende ausprobieren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 20/281/28
Das Mondhotel Ten Star wartet darauf geplündert zu werden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf „Deadeye“ gilt es eine zerstörte Satellitenschüssel zu sichern, denn die enthält wertvolle Informationen.

„Ten Star“ ist der Name des Mondhotels, welches jetzt zerstört in der Umlaufbahn schwebt. Das wartet jetzt nur darauf geplündert zu werden.

Auf „Searchlight“ legt die ISA einen Hinterhalt an, um die Kontrolle über ein Bergeschiff der MMC zu erhalten.

„Slingshot“ führt euch zu einer Mass Driver Station, die logistisch genutzt wurde um Gegenstände schnell zwischen dem Mond und der Erde hin und her zu schicken. Die Eroberung der Station steht bevor.

Wer den Ego-Shooter im Weltraum und Schwerelosigkeit bisher noch nicht besitzt, der hat am kommenden Wochenende die Gelegenheit ihn kostenlos über Steam zu testen. Außerdem wurde der Preis für diese Zeit auf 9,95 € heruntergesetzt.

Das Spiel benötigt aber zwingend eine DirectX 10 kompatible Grafikkarte sowie Windows Vista oder Windows 7. Besitzer von Windows XP oder nur einer DirectX 9 Grafikkarte haben keine Chance es zu spielen.

Shattered Horizon ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.