Mit Shadows: Heretic Kingdoms kündigte bitComposer einen Nachfolger zum Action-Rollenspiel Kult: Heretic Kingdoms an, das vor gut zehn Jahren auf den Markt kam.

Shadows: Heretic Kingdoms - Action-Rollenspiel setzt zehn Jahre alten Vorgänger fort

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 27/301/30
Noch ein Action-Rollenspiel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erscheinen wird Shadows: Heretic Kingdoms voraussichtlich im vierten Quartal 2014 für PC. Einmal mehr wird ein dunkler Schatten die Welt bevölkern und euch das Schicksal jener in die Hände gelegt.

Versprochen wird ein innerlich zerrissener Hauptcharakter und ein außergewöhnliches Party-System. Ihr übernehmt die Rolle des Dämons Devourer, der zwischen der Welt der Menschen und der der Schatten hin- und herwandern und die Seelen seiner Feinde verschlingen kann.

Dabei soll es einen nahtlosen Wechsel zwischen Devourer und den bis zu drei Party-Mitgliedern geben, die wiederum jeweils ihre eigenen Spezial-Fähigkeiten besitzen. Durch den Wechsel der Welten soll man zudem die Gegner im Kampf austricksen, Fallen stellen und Rätsel lösen können.

Außerdem sollen ein dynamischer Tag- und Nachtwechsel und eine hohe Entscheidungsfreiheit mit dabei sein, die wiederum Auswirkungen auf den Spielverlauf habe.

Hinter dem Projekt steckt das von ehemaligen 'Heretic Kingdoms'-Entwicklern gegründete Studio Games Farm. In der Vergangenheit entwickelte das Studio unter anderem Air Conflicts.

Einen ersten Trailer inklusive Ingame-Szenen könnt ihr euch folgend anschauen.

Ein weiteres Video

Shadows: Heretic Kingdoms ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.