Endlich nimmt Shadowrun Returns auf dem optischen Wege Formen an. Auf einer Website tauchten "Screenshots" auf, die offensichtlich aus einem Magazin stammen - Entwickler Harebrained Schemes hat das Ganze inzwischen kommentiert.

Shadowrun Returns - Erste Ingame-Eindrücke aufgetaucht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 10/141/14
Ingame wird das Spiel so wie auf dem Bild aussehen - das Bild selbst stellt aber keinen richtigen Screenshot dar, sondern eine Zusammenstellung der Assets.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut dem Studio handelt es sich dabei um Quasi-Screenshots, die nicht direkt aus dem Spiel heraus geschossen wurden, sondern die Charaktere wurden in Position gebracht, während die Entwickler alle anderen Assets entsprechend anordneten. Dennoch ist das, was ihr auf den Bildern seht, Ingame-Grafik, wodurch sich schon einmal ein ganz guter Eindruck vom Look gewinnen lässt.

Ein Bild zeigt dabei den Editor, der dem Spiel beiliegen wird. Hiermit könnt ihr euch selbst eine eigene Geschichte zusammenstellen, so dass das Spiel ansich durch die Community immer weiter wachsen kann.

Erscheinen wird Shadowrun Returns voraussichtlich im Mai oder Juni für PC, Mac, Linux, iOS und Android. Über Kickstarter wurden1,8 Millionen US-Dollar eingenommen.

Ursprünglich sollte der Titel im Januar 2013 auf den Markt kommen, wurde dann aber verschoben, um unter anderem zusätzliche Features einzubauen. Zudem wurde die Vogelperspektive verworfen und in eine isometrische Ansicht verwandelt.

Shadowrun Returns - Erste Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (4 Bilder)

Shadowrun Returns - Erste Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 10/141/14
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Shadowrun Returns ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.