Und ein nächster Klassiker findet sich auf Kickstarter: Shadowgate. Das bekannte Adventure aus den Achtzigern bekommt ein Remake bzw. eher eine Neuinterpretation spendiert, welche von Entwickler Zojoi entwickelt wird. Das Projekt befindet sich unter der Leitung von David Marsh und Karl Roelofs, den Machern des Originals.

Shadowgate - Adventure-Klassiker meldet sich über Kickstarter zurück

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuShadowgate
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
Shadowgate kehrt zurück.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erschienen ist das Original 1987 für Mac, DOS, Amiga, Atari ST sowie für das NES. Später kamen auch Nachfolger auf den Markt, darunter für das Nintendo 64, das TurboGrafx 16, Game Boy Color, Windows und weitere Plattformen. Die Reihe also ist ein echter Klassiker und blickt auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurück.

Für das Remake wollen die Macher 120.000 US-Dollar einnehmen, derzeit liegt das Ganze bei über 43.000 US-Dollar und noch 27 Tage verbleiben. Das Ziel sollte also ohne Probleme erreicht werden.

Bereits für 10 US-Dollar erhält man das Spiel in einer DRM freien Version - der Haken: nur 1.000 durften sich das Spiel für den Preis holen, der nächste Preis liegt bei 15 US-Dollar. Dazu gibt es dann aber noch diverse Wallpaper. Ansonsten könnt ihr bis zu 7.500 US-Dollar ausgeben und erhaltet entsprechende Boni.

Im Gegensatz zu anderen "namhaften" Projekten der letzten Wochen darf man einen ersten Blick auf das Spiel werfen. Es stellt also eine Neuinterpretation des Originals dar und soll die klassischen Elemente eines Adventures bieten, während eine Ego-Ansicht zum Einsatz kommt.

Neue Rätsel, Orte und weitere Verbesserungen werden versprochen, darunter natürlich auch eine zeitgemäßere Grafik. Erscheinen wird das Spiel auf dem PC und Mac sowie für iOS- und Android-Systeme.

Wie das Spiel aussieht, zeigt euch das folgende Video.

Shadowgate ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.