Lara weiß sich in Shadow of the Tomb Raider eigentlich in jeder Situation zu helfen, aber manchmal braucht man halt stärkere Ausrüstung. So stolpert ihr vermutlich früh über Krypten, die ihr noch nicht betreten könnt, weil euch ein verstärktes Messer fehlt. Die Upgrades für die Klinge erhaltet ihr aber erst etwas später. Wo genau das geschieht und was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr hier.

Wehe, ihr geht mit dem Messer auf die Lamas los!

Shadow of the Tomb Raider - Hier findet ihr die Lamas8 weitere Videos

Dass Lara nicht einfach den Dolch benutzen kann, mit dem sie die Apokalypse ausgelöst hat, hat seine Gründe. Außerdem ist er vermutlich gar nicht scharf und stabil genug, um ihr treue Dienste zu leisten. Jedoch reicht auch nicht ewig das sporadisch geschärfte Stück Flugzeugpropeller - ein Messer-Upgrade muss her! An die Verbesserungen kommt ihr aber erst, sobald ihr Paititi entdeckt habt.

1. Messer-Upgrade: Der erste Schritt zum verstärkten Messer

Mit diesem Upgrade ist euch wirklich kein Seil mehr zu dick und ihr schafft es auch an die verborgenen Orte in Cozumel, die ihr zu Beginn des Spiels hinter euch lassen musstet. Besucht in Paititi die Händlerin am folgenden markierten Ort:

Bei dieser Händlerin erhaltet ihr das erste Upgrade für euer verbessertes Messer in SotTR.

Sie verkauft euch für 2.900 Gold ein simples Messer-Upgrade, in das ihr definitiv investieren solltet. Habt ihr zu diesem Zeitpunkt noch nicht genug Gold, solltet ihr all euren Vorrat an Gold-Erz und Jade verkaufen, denn diese bringen besonders viel Geld. Aber auch Ressourcen und Zutaten könnt ihr verscherbeln, da ihr davon stets genug in der Natur von Peru findet. Habt ihr das Upgrade könnt ihr euch am Händlerstand umdrehen und es sofort an einer Barrikade ausprobieren.

2. Messer-Upgrade erhalten

Damit ihr die Trophäe DAS ist ein Messer! erhaltet, braucht ihr jedoch auch das zweite Upgrade für das verstärkte Messer. Dieses ist an eine Nebenmission geknüpft, die ihr spielen könnt, sobald ihr die Cenoten geschafft und die Oberstadt von Paititi erreicht habt. Hier kommt es zu einer - und wer noch nicht so weit ist, sei vor Spoilern gewarnt - Zwischensequenz mit Etzli und der Inhaftierung der Königin. Jetzt gibt euch die Hauptmission die Aufgabe, Unuratu zu retten, zeitgleich erhaltet ihr aber noch automatisch die Nebenquest Hinrichtungsaufschub, bei der es um die Rettung von Hakan geht, den ihr bereits in der ersten Sequenz mit Kukulkan kennenlernen konntet.

Helft ihr Hakan, wartet ein weiteres Upgrade und ihr habt dann ein fein gearbeitetes Messer.

Schafft ihr es, den Inhaftierten zu befreien, erhaltet ihr als Belohnung das fein gearbeitete Messer, mit dem ihr nun mehr Ressourcen von erlegten Tieren erhaltet. Habt ihr das Messer, könnt ihr danach noch die Treppe hinauf, um eine weitere Zwischensequenz zu sehen und eine zweite Trophäe freizuschalten - Die Verurteilten.