Der September hält in diesem Jahr viele Hochkaräter für Spielefreunde bereit. Neben FIFA 19 werden vor allem Spider-Man und Shadow of the Tomb Raider um die Aufmerksamkeit der Spieler buhlen. Doch laut den Machern des nächsten Croft-Abenteuers gibt es kein großes Konkurrenzdenken.

Lara muss alles aufbieten:

Shadow of the Tomb Raider - Lara Croft kämpft mit allen Mitteln im Trailer4 weitere Videos

Ich mache mir keine Sorgen um Spider-Man“, so Shadow of the Tomb Raider Game Director Daniel Bisson gegenüber CoGconnected. „Ich habe Freunde, die daran arbeiten, also freue ich mich sehr für sie. Ich denke, dass dies ein großartiges Jahr für Spiele ist. Und von mir aus können Shadow of the Tomb Raider und Spider-Man koexistieren. Es sind unterschiedliche Erfahrungen. Die eine dreht sich mehr um Bewegung und die Stadt, während die andere sich mehr um Erkundung und die Ergründung von Dingen dreht, die das Leben so speziell machen.“

Die Jagd nach Trinity

In Shadow of the Tomb Raider begibt sich Lara in den tiefen Dschungel, um den Machenschaften der Organisation Trinity auf den Grund zu gehen. Dabei löst sie offenbar selbst die Apokalypse aus und muss diese natürlich verhindern. Shadow of the Tomb Raider erscheint am 14. September 2018 für PC, Xbox One und PS4.

Shadow of the Tomb Raider erscheint am 14. September 2018 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.