Befragt man Videospiel-Fans nach ihrem Lieblingstitel oder zumindest nach der eindrucksvollsten Spielerfahrung ihrer Zockerkarriere, wird folgender Name wohl in 80% aller Fälle genannt: Shadow of the Colossus. Der 2006er Titel für die Playstation 2 gilt bis heute als richtungsweisender Meilenstein.


Und das hat nun scheinbar auch die Filmindustrie gemerkt: Sony Pictures, also der große Bruder der Game-Abteilung Sony Computer Entertainment, plant eine Umsetzung für die Kinoleinwand. Noch ist bis auf dieser Absichtserklärung jedoch noch kaum etwas bekannt. Drehbuchautor Justin Marks arbeitet derzeit daran, die Spielhandlung in ein Skript zu fassen.

Einfach dürfte er es dabei jedoch nicht haben: Shadow of the Colossus galt als ausgesprochen "ruhiger" Titel, der über weite Strecken keinerlei Handlung bot, selbst auf ausufernde Dialoge wurde größtenteils verzichtet. Auch weil im Spiel neben dem Hauptprotagonisten Wanda und seinem Pferd Agro nur eine Hanvoll weiterer Charaktere vorkamen.


Das Spielprinzip konzentrierte sich dabei auf die Jagd nach 16 Kolossen, die man in spektakulären Kämpfen bezwingen musste. In der Folge wurden dabei zutiefst moralische Fragen aufgeworfen. Ob die Filmumsetzung die Tiefe der Vorlage erreicht, bleibt abzuwarten - zumindest aber ein optisches Schmankerl darf getrost erwartet werden.

Shadow of the Colossus ist für PS2 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.