Das Projekt scheint schon ein wenig länger im Kopf von Josh Trank herumzuschwirren, nun geht sein Wunsch wohl doch noch in Erfüllung. Wie Deadline berichtet, unterschrieb der Regisseur einen Vertrag mit Sony, um den PS2-Spieleklassiker Shadow of the Colossus auf die große Leinwand zu bringen.

Shadow of the Colossus - Josh Trank bringt das Kultspiel in die Kinos

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 38/411/41
Shadow of the Colossus wird verfilmt - findet ihr das gut oder schlecht?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu dem Projekt ist noch nichts weiter bekannt, außer dass Sony und Trank auf der Suche nach einem Drehbuchautor sind und es sich bei dem Film um Live-Action handelt. Gut möglich, dass sich die Realisierung noch einige Zeit hinziehen wird, immerhin arbeitet er nicht nur an Fantastic Four für Fox und The Red Star für Warner Bros, sondern ebenfalls an dem Spider-Man-Spinoff Venom für Sony.

Zuletzt brachte er Chronicle - Wozu bist Du fähig? in die Kinos und konnte mit dem Film bisher weltweite Erfolge feiern. Und da Superhelden-Filme im Moment wieder angesagt sind, dürfte Josh Trank vermutlich erst die genannten Projekte angehen, bevor er den jungen Helden Wanda mit seinem Pferd Agro in die weite Welt schickt, um die 16 Kolosse zu besiegen.

Man darf sicher von viel CGI-Einsatz ausgehen, immerhin sind die 16 Kolosse gigantisch und lassen den Erdboden bei jedem Schritt erschüttern. Man darf gespannt sein, wie Josh Trank das Ganze umsetzen wird.

Shadow of the Colossus ist bereits für PS2 erhältlich und erscheint am 2018 für PS4. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.