Serious Sam VR - VR-Ableger angekündigt, Entwickler lehnte "viel Geld" von Oculus ab

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Den Trailer findet ihr unter dem Text.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Serious Sam VR stellte Croteam eine VR-Version der Shooter-Reihe vor. Um Serious Sam 4 handelt es sich dabei jedoch nicht, an dem ebenso gearbeitet wird.

Erscheinen wird Serious Sam VR diesen Sommer als Early Access. Oculus wollte das Spiel einst als Exklusivtitel für die Rift haben und somit einkaufen, so wie beispielsweise Superhot, Giant Cop und Killing Floor, doch Croteam lehnte ab: "Es war nicht einfach, doch wir lehnten eine Menge an Geld ab, da wir glauben, dass sich wirklich gute Spiele von selbst verkaufen und auf lange Sicht unbekümmert Profit einfahren. Und außerdem hassen wir Exklusivspiele ebenso wie ihr."

Serious Sam VR - Altbekanntes Geballer

In dem Titel reist ihr durch die Galaxis, trefft dabei auf Aliens und ballert natürlich aus allen Rohren: "Wir schreiben den ersten Abschnitt des Wahnsinnigen Kriegs. Die Verteidigungskräfte der Erde zerbröseln unter dem Ansturm der wilden Horden des Wahnsinnigen. Er hat durch die Zerstörung von antiken Tempeln den Willen ganzer Nationen gebrochen. Sam 'Serious' Stone, ein furchtloser EDF-General, unternimmt vom Kampfschiff 'BC Saratoga' aus den Versuch, die Galaxis zu retten. Und all das geschieht in einem virtuellen Reich."

Versprochen werden auch neue Waffen sowie die Rückkehr von Favoriten.

E3 2016 - Mehr als 20 Jahre: Die Highlights der wichtigsten Videospielmesse der Welt

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (45 Bilder)

Serious Sam VR erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.