SEGA befindet sich aktuell wieder auf dem Vormarsch. Der Publisher hat während einer Präsentation mit dem Titel "Road to 2020" darüber gesprochen, wie das Unternehmen seine Position auf dem Gaming-Markt wieder stärken will. Neben dem Ausbau bekannter Marken will der Publisher ebenfalls zu alten Spielen zurückkehren und diese wiederbeleben.

SEGA - Unternehmen will alte Franchises wiederbeleben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 5/101/10
Bekommt Alpha Protocol einen Nachfolger?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eine genaue Nennung dieser Spielemarken wird allerdings nicht vorgenommen. Die Fans von SEGA hatten bereits im letzten Jahr anhand einer Umfrage ihr Verlangen nach "Sakura Wars", einem Rollenspiel, das vor allem in Japan enormen Erfolg verzeichnen konnte. Hierzulande wären wohl eher Titel wie Shenmue oder Virtua Fighter die Favoriten der SEGA-Fans. Doch aktuell gibt es einen heißen Hinweis auf eine Reihe, die viele schon aus den Augen verloren haben.

Alpha Protocol 2 in Arbeit?

Denn das Entwicklerstudio Obsidian teile den Post zur Wiederbelebung alter Spielemarken und schrieb: "Was ihr nicht sagt. Was wäre wenn...". Obsidian hatte 2010 unter dem Banner von SEGA das Action-Rollenspiel Alpha Protocol veröffentlicht. Auch heute noch kann sich das Spionageabenteuer sehr guter Bewertungen auf Steam und Co. erfreuen. Wäre dies Grund genug, um eine Fortsetzung in Auftrag zu geben? Falls dies der Fall sein sollte, wären die E3 oder die Gamescom gute Events, um den Nachfolger anzukündigen.