Sega gibt den Abschluss einer Lizenzvereinbarung mit Epic Games über den Einsatz der Unreal Engine 3 bei mehreren Projekten bekannt, die in Nordamerika entwickelt werden.

" Sega ist stolz, die Entwickler mit den ausgereiften Tools ausstatten zu können, die Epic Games' Unreal Engine 3 bietet", erklärt Simon Jeffery, Präsident und COO von Sega of America. "Ihre Vielseitigkeit und Leistungsstärke wird es ermöglichen, unglaubliche Spielerlebnisse zu erschaffen."

" Epic Games freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit Sega", so Mark Rein, Vice President bei Epic Games. " Sega hat eine lange Geschichte als innovativer Vorreiter in unserer Branche, und wir fühlen uns geehrt, dass sie sich für die Unreal Engine 3 entschieden haben."