Wer befürchtet, nach dem Misserfolg von Sonic Boom für die Wii U und den Nintendo 3DS könnte es mit dem blauen Igel auf Konsolen vorbei sein, darf durchaus auf Neues zu Sonic hoffen.

SEGA - Sonic-Team-Chef will weiterhin Sonic-Spiele für Konsolen entwickeln

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 5/121/12
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zumindest macht Takashi Iizuka, der Kopf des in Tokio ansässigen Sonic-Teams, deutlich, selbst keine Pläne zu haben, die Entwicklung von Sonic-Spielen für Heimkonsolen einzustellen.

Dabei gilt jedoch anzumerken, dass er für sich selbst spricht und nicht für SEGA. Wie die Pläne des Unternehmens bezüglich Sonic für Heimkonsolen aussehen, bleibt unklar. Aber immerhin scheint Iizuka weiterhin daran festzuhalten, an Konsolenspielen rund um Sonic zu arbeiten.

Die Vermutung, dass SEGA möglicherweise in Zukunft von Spielen für Heimkonsolen absehen könnte, kommt von der Bekanntgabe der Pläne, verstärkt Spiele für PC und Mobile-Geräte entwickeln zu wollen.