Als hätten wir uns es nicht fast gedacht: Sega, Produzent von Sportspielen der ESPN-Reihe, verlässt nach den jüngsten Abschlüssen von EA das Sportspiel-Genre - der Software-Riese hatte sich sowohl die ESPN-Lizenz als auch die Football-Rechte langfristig exklusiv gesichert.

Doch keine Bange: Der für die Titel verantwortliche, interne Sega-Entwickler Visual Concepts geht samt dem Kush-Studio an Take 2 Interactive, die sich erst heute die exklusiven Baseball-Rechte sichern konnten. Der Preis wird mit 24 Millionen Dollar geschätzt - ein relativ geringer Betrag wenn man die Qualität der Titel bedenkt.

Das Sport-Genre bleibt also weiter spannend!